BITWORKS-Darmstadt IT Lösungen, QM-Software BITqms
2005-2015  10 JAHRE BITqms  Einfach. Flexibel. Effizient.
BITWORKS - IT Services - QM Software
BITqms Qualitätsmanagementsoftware
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontakt Haben Sie Fragen oder benötigen den richtigen Ansprechpartner?

BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontaktaufnahme per Telefon  (06078) 780 59-0
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontaktausfnahme per E-Mail  info@bitworks.net
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontaktaufnahme (Kontaktformular)  Kontaktformular
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontaktaufnahme für Live-Präsentation  Live-Präsentation
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Feedbackformular   Feedback

Mo-Fr. 08:30-17:00 Uhr
BITqms Software für Qualitätsmanagement
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware

BITqms Referenzen

Wenn Sie Interesse haben, die QM Software BITqms im Praxiseinsatz kennen zu lernen, stellen wir gerne den Kontakt für Sie her. 

BITqms QM Software

Weitere Infos

Hier finden Sie weitere Informationen zu Thema. 

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Risikomanagement

BITqms Risikomanagementsystem:  Risiken erkennen und erfolgreich steuern.

BITqms Risikomanagement unterstützt Unternehmen beim Aufbau und der Verwaltung ihres Risikomanagementsystems.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Risikomanagement BITqms bildet den gesamten Risikomanagementprozess ab:
  • Identifikation.
  • Analyse.
  • Bewertung.
  • Aggregation.
  • Steuerung.
  • Überwachung und Kontrolle der Risiken sowie
  • Risikoreporting.

BITqms unterstützt dabei den reibungslosen Informations- und Kommunikationsfluss zwischen den am Risikomanagement beteiligten Mitarbeitern in allen Phasen des Prozesses.

BITqms Software für Risikomanagement: Vorteile.

Dezentrales Risikomanagement.
  • Bereitstellung aktueller und einheitlicher Informationen über Risiken.
  • Grundlage für Ratingverfahren.
  • Gewährleistet ständige Überprüfung der internen Risiken (Frühwarnindikatoren). 
  • Aktive Benachrichtigung, schnelle Kommunikation.
Damit Risiken rechtzeitig erkannt und konsequent ausgeräumt werden.
  • Aktueller Risikostatus und lückenlose Risikohistorie und -Entwicklung.
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben (KonTraG).
  • Tagesaktuelle Managementinformationen über die aktuelle Risikosituation (MIS).
  • Automatische Maßnahmenverfolgung.

Risikosteuerung: Senkung der Kosten für Informationsbeschaffung und -verarbeitung. 

Beim Aufbau des Risikoportfolios (Risikoinventars) legt der bereichsverantwortliche Risikomanager die Risikogruppe, das regelmäßige Bewertungsintervall, die Risikoart und den Schadenszielwert fest. Er definiert zudem, wie bei der späteren Erfassung das Schadensausmaß (Direkteingabe, Eingabe per Formular) und die Eintrittswahrscheinlichkeit ermittelt werden.
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Risikomanagement
Der Risikomanager legt zudem den Ablauf des Bewertungsprozesses und den Risikoverantwortlichen fest.

BITqms sorgt für die flexible, bereichsabhängige und mitarbeiternahe Risikobewertung durch den möglichen Einsatz von Formularen.

Die Riskobeurteilung kann durch deren Einsatz nicht nur durch direkte Angabe von Schadenswert und Eintrittswahrscheinlichkeit erfolgen, sondern unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen wie Mitarbeiterzahl, Umfeld, Umsatz, Außenwirkung, Kunde/ Patient, etc.

Dies erleichert für den Erfasser auch die Bewertung schwierig quantifizierbarer Risiken.

Schnellere Entscheidungsprozesse.

BITqms sichert die effiziente und schnelle Informationsbereitstellung.

Die Software bereitet alle anfallenden Daten im Hinblick auf die Erfordernisse des Risikomanagements einheitlich auf. Diese entscheidungsorientierte Bereitstellung der Daten und Informationen sorgt für deutlich schnellere Entscheidungsprozesse.

Die für das Risikomanagement verantwortlichen Mitarbeiter und Teams können die aktuelle Risikolage stets im Blick behalten sowie Zeitreihen- und Periodenvergleiche anstellen, um Trends zu erkennen.

Steigerung der Akzeptanz des Risikomanagements.

BITqms bezieht Mitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens aktiv in das Risikomanagement ein. Das steigert die Akzeptanz des Systems.

Die aus dem Risikomanagement heraus initiierten Maßnahmen belegen die Wirksamkeit des Risikomanagementsystems.

Zugehörige Themen