BITWORKS-Darmstadt IT Lösungen, QM-Software BITqms
2005-2015  10 JAHRE BITqms  Einfach. Flexibel. Effizient.
BITWORKS - IT Services - QM Software

Kontakt

BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontakt Haben Sie Fragen oder benötigen den richtigen Ansprechpartner?

BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontakt  (06078) 780 59-0
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontakt  info@bitworks.net
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Kontaktformular  Kontaktformular
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Feedbackformular  Feedback
BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH - IT for People - Darmstadt-Groß-Umstadt - Newsletter  Newsletter

Mo-Fr. 08:30-17:00 Uhr
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware - Dokumenten- und Wissensmanagement - Auditmanagement - Begehungen - Maßnahmen- und Workflowmanagement - Fehlermanagement - Beschwerdemanagement - Ideenmanagement - Formularmanagement - Leitsystem
BITqms Qualitaets- und Managementsoftware - Dokumenten- und Wissensmanagement - Auditmanagement - Begehungen - Maßnahmen- und Workflowmanagement - Fehlermanagement - Beschwerdemanagement - Ideenmanagement - Formularmanagement - Leitsystem
Presseberichte zur BITqms Qualitäts- und Managementsoftware der BITWORKS GmbH Darmstadt

BITqms Produktvideo: Jetzt neu!

23 Nov 2017

Mit BITqms können laufende Vorgänge und Prozesse in Ihrem Unternehmen und Ihrer Organisation problemlos abgebildet werden.


BITqms ist darauf ausgelegt, Unternehmensprozesse zu strukturieren und deren koordinierte Abarbeitung zu unterstützen. Von der Planung, Strukturierung, Abarbeitung und Dokumentation bis hin zur Auswertung und systematischen Nutzung von Verbesserungspotenzialen unterstützt BITqms sämtliche Unternehmensprozesse und Projekte.

 

Diese Vorzüge haben wir Ihnen in unserem neuen Produktvideo zusammengestellt.


 

BITqms Maßnahmen- und Projektmanagement: Video

07 Nov 2017

Prozesse optimieren. Effizienz steigern.

 

In einem Unternehmen oder einer Organisation fallen viele Maßnahmen und Projekte an, die geplant, umgesetzt und kontrolliert werden müssen. Mit dem BITqms Maßnahmenmanagement ist eine konsequente Steuerung von Unternehmensprozessen komfortabel und effizient möglich: Maßnahmen werden strukturiert geplant, nachvollziehbar durchgeführt und anschließend wirksam überwacht.
Durch die hohe Flexibilität der Software können alle denkbaren Maßnahmen und Projekte dargestellt und an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Die Einbindung in den Unternehmenskontext wird somit maßgeblich unterstützt. 

Bei der Definition einer Maßnahme werden die Aufgaben, der Arbeitsablauf (=Workflow) und der geplante Aufwand hinterlegt.


 

BITqms im Einsatz bei der Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH

10 Okt 2017

 „BITqms kann exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten werden.“

 

BITqms als flexible und innovative Softwarelösung für die Prozessteuerung im Gesundheitswesen.

 

Seit 2016 wird BITqms an beiden Standorten der Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH überwiegend für das Dokumentenmanagement, die Darstellung der Prozesse und die Steuerung von Aufgaben durch digitale Workflows unter Einbezug von Umlaufbelegen zur Dokumentation der Arbeitsergebnisse eingesetzt.


 

Risikomanagement - Aktueller Stand: Teilnahme von BITWORKS am internationaler Tag der Patientensicherheit

08 Sep 2017

Am 7. September 2017 fand der dritte internationale Tag der Patientensicherheit in Hannover statt. Der Kongress fand unter dem Motto "Risikomanagement - Aktueller Stand 2017" auf dem Gelände der medizinischen Hochschule Hannover statt. 

 

BITWORKS war als Aussteller  vor Ort vertreten und informierte über den Einsatz von BITqms im klinischen Risikomanagement.  


 

Produktvergleiche zur Sicherstellung der Produktqualität

04 Aug 2017
Vergleiche von selbst hergestellten Produkten oder angelieferten Waren sind ein wichtiger Bestandteil im Qualitätsmanagement eines Unternehmens.

Sie dienen unter anderem dazu, Produkte verschiedener Filialen miteinander zu vergleichen und somit eventuelle Mängel oder Defizite aufzudecken. Außerdem können Produktvergleiche dazu verwendet werden, die eigenen Produkte mit denen der Konkurrenten zu vergleichen und Wettbewerbsvorteile sowie mögliche Defizite und Verbesserungspotenziale zu ermitteln.

Doch wie können Produktvergleiche sinnvoll im laufenden Betriebsalltag durchgeführt werden? Wie kann die Vergleichbarkeit über mehrere Standorte hinweg gewährleistet werden?
 

Reibungsloser IT-Support durch BITWORKS

04 Aug 2017

"Auf BITWORKS können wir uns bedenkenlos verlassen."

BITWORKS unterstützt ibw seit Januar 2011 in den Bereichen Server- und Netzwerk-Management und Telekommunikationsinfrastruktur. Dazu gehört unter anderem die Verwaltung und Inbetriebnahme von PCs, Laptops, Druckern und weiterer Hardware.


 

BITWORKS als kompetenter Ansprechpartner für IT

30 Jul 2017

"Schnelle und zuverlässige Hilfe, wann immer sie gebraucht wird."

Seit 2000 leistet BITWORKS erfolgreich IT-Support für den Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V. am Standort Wiesbaden und unterstützt durch System- und Netzwerkmanagement.

BITWORKS betreut den Bauindustrieverband bei allen Schwierigkeiten, die deren IT-Umgebung betrifft. Neben dem Hauptstandort in Wiesbaden werden weitere Standorte in Kassel und Erfurt durch BITWORKS betreut.



 

Produktionsbegehungen mit BITqms

25 Jul 2017

Produktionsbegehungen als Teil des innerbetrieblichen Qualitätsmanagements.

Im Rahmen der Produktion fallen im Unternehmen verschiedene Maschinen und Anlagen, Räume und Gebäude oder andere Aspekte wie die Personalhygiene an, die in verschiedenen Abständen überprüft und bewertet werden müssen
- besonders mit Hinblick auf Qualitätsmanagement, Hygiene, Arbeitssicherheit oder andere gesetzliche Vorgaben.

All diese Inventarobjekte bedürfen regelmäßigen Kontrollen bezüglich Vorhandensein, Funktionsfähigkeit oder zur Identifikation von Verbesserungspotenzialen.


 

BITqms im Einsatz bei Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg

13 Jul 2017

Teil 1: Die Einführungsphase

 

Aktuell findet im Qualitätsmanagement des Kreiskrankenhaus St. Franziskus in Saarburg die Implementierung von BITqms in den Bereichen Dokumenten-, Maßnahmen- und Auditmanagement statt. Im weiteren Verlauf soll BITqms dann auch für CIRS, Risikomanagement sowie für ein Intranet eingesetzt werden.

 

Die Einführung einer Software stellt die Beteiligten oft vor Herausforderungen: Das individuelle Grundgerüst und die Struktur müssen erstellt, Daten importiert, die Software getestet, Mitarbeiter geschult werden uvm. Dazu kommt, dass all diese Aufgaben möglichst im laufenden Betrieb passieren sollen. Deshalb ist BITWORKS darum bemüht, die Kunden so gut wie möglich bei der Implementierung zu unterstützen.


 

Ideenmanagement mit BITqms

12 Jul 2017

Ideen als wertvoller Bestandteil der kontinuierlichen Verbesserung.

 

Ideen und Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter sind für Unternehmen unglaublich wertvoll und können langfristig nicht nur Prozessverbesserungen und Kosteneinsparungen, sondern auch Wettbewerbsvorteile und zufriedene Mitarbeiter hervorbringen. Eine positive Unternehmenskultur, in der Ideen und Verbesserungen wertgeschätzt werden, ist ein wichtiger Baustein für den Unternehmenserfolg.
Daher ist es wichtig, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge möglichst unkompliziert und einfach abzugeben. Zusätzlich sollte eine gewissenhafte und transparente Bearbeitung dieser Rückmeldungen sichergestellt werden, um die daraus gewonnenen Erkenntnisse sinnvoll zu nutzen und die Mitarbeiter nicht zu demotivieren.

 

Mit BITqms können Sie ganz einfach ein zeitgemäßes Ideenmanagement umsetzen. Dazu zählen individuell gestaltbare Erfassungsformulare, objektive Bewertungsschemata, die strukturierte Abarbeitung der Anfragen und eine zügige Umsetzung. Ziel ist dabei der Erkenntnisgewinn für das Unternehmen und der ständige Dialog mit den Mitarbeitern.


 

Zielgerichtetes Fehler - und Beschwerdemanagement

06 Jul 2017

Um Produkte oder auch interne Prozesse und Strategien sowie die Servicequalität eines Unternehmens kontinuierlich und nachhaltig zu verbessern, ist neben dem Ideenmanagement auch ein umfassendes Beschwerde- und Fehlermanagement von Bedeutung.

 

Dabei geht es darum, internes wie externes Feedback zu verwalten, zu bewerten und zu priorisieren und entsprechend zu verarbeiten, um daraus Maßnahmen abzuleiten. Eine Beschwerde oder ein Fehler liefert wertvolle Informationen über den Praxisalltag und die Zufriedenheit der Kunden, die in dieser Form in keiner anderen Weise gewonnen werden können.
Dementsprechend viel Verbesserungspotential steckt in diesem Wissen: Nur durch das Erkennen von Fehlern und dem Einleiten entsprechender Gegenmaßnahmen kann eine kontinuierliche Verbesserung stattfinden und dauerhaft die Unzufriedenheit der Kunden vermieden werden.

 

Doch wie können solche Prozesse effektiv und ressourcensparsam integriert und für alle Beteiligten transparent durchgeführt werden? Wie wird sichergestellt, dass die gewonnen Erkenntnisse auch genutzt werden?


 

BITqms für kleine und mittlere Unternehmen

26 Jun 2017

BITqms KMU - DIE QM Software für kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Oftmals haben kleinere und mittelständische Unternehmen aufgrund ihrer Unternehmensgröße nicht die finanziellen Mittel, die ein großes Unternehmen hat. Dennoch ist der Einsatz einer QM- Software auch in KMU sinnvoll. Egal ob für die Umsetzung einer gelebten Dokumentation, für die Durchführung eines Maßnahmen- und Projektmanagements oder für die Abbildung einer Prozesslandschaft - denkbare Einsatzmöglichkeiten gibt es viele.

 

 

Da wir auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit geben möchten, sich von den Vorzügen unserer Software BITqms zu überzeugen, bieten wir spezielle Angebote für KMU an.
In diesem Rahmen können KMU BITqms bereits ab 69,00€ pro Monat nutzen. 


 

BITqms zur Koordination von Hofmanagement, Zugangskontrollsystem und LKW-Abruf

23 Jun 2017

Die Koordination einer Vielzahl von Fahrzeugen, die schnellstmöglich be- oder entladen werden müssen, stellt Mitarbeiter in der Leitzentrale oder an der Pforte immer wieder vor große Herausforderungen und wirft zahlreiche Fragen auf:

 

 
Wie kann der Überblick aller Fahrzeuge am Werkstor oder an den Laderampen gewährleistet werden? Wie kann die Kommunikation und Koordination der Fahrer, die teilweise andere Sprachen sprechen, möglichst einfach gehalten werden? Wie kann die Erreichbarkeit der Fahrer sichergestellt werden? Wie können die Fahrer unkompliziert zur richtigen Be-/Entladestelle geführt werden?

 

Die Lösung: BITqms!


 

Urlaubsanträge effizient und strukturiert abwickeln

20 Jun 2017
Die Bearbeitung und Genehmigung von Urlaubsanträgen sowie die Einteilung passender Vertretungen ist in den meisten Unternehmen ein langwieriger und lästiger Prozess.

Dabei ist ein gut organisiertes und lückenloses Urlaubsmanagement wichtig für den reibungslosen Ablauf des Arbeitsalltags. 

Doch wie kann das Stellen sowie Bearbeiten von Urlaubsanträgen transparent und gleichzeitig zeitsparend umgesetzt werden? Wie kann gewährleistet werden, dass passende Vertretungsregelungen rechtzeitig organisiert werden?
 

Teilnahme von BITWORKS am 11. Krankenhaus-Qualitätstag in Herne

14 Jun 2017

In diesem Jahr wird BITWORKS als Aussteller am 11. Krankenhaus-Qualitätstag NRW in Herne teilnehmen.

 

Dieser findet in Zusammenarbeit mit der GQMG (Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung) statt. Im Mittelpunk dieser Veranstaltung steht der intensive Meinungsaustausch zu aktuellen Themen aus Qualitätsmanagement und Qualitätssteuerung im Gesundheitswesen.

kran
 

Neu: Unsere BITqms Sonderedition für Vereine

17 Mai 2017

BITqms passt sich den Anforderungen jedes Unternehmens genau an. Das gilt sowohl für Unternehmen mit mehreren 1000 Mitarbeitern und standardisierten Prozessen als auch für kleine Betriebe mit ganz individuellen Projekten und Zielen.

Doch da hören die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von BITqms noch nicht auf: In Zukunft möchten wir den Anwendungsbereich unserer Qualitäts- und Managementsoftware erweitern und eine speziell abgestimmte BITqms-Version auch für Vereine anbieten.


BITqms Vereine kann von allen eingetragenen Vereinen genutzt werden, um vereinsinterne Abläufe zu strukturieren, eine Kommunikationsplattform zu schaffen und Verwaltungsaufgaben abzubilden - vom örtlichen Tennisverein, zum mitgliederstarken Golfclub, bis hin zum überregionalen Fußballverein.


 

BITWORKS auf der Control 2017

26 Apr 2017

Ziehen Sie den Joker: BITqms auf der Control 2017

Die Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung -  rückt immer näher. Vom 09.- 12. Mai 2017 stehen Themen rund um die Qualitätssicherung im Mittelpunkt.
Und natürlich wird auch BITWORKS als Aussteller vertreten sein.
Mit unserer Software BITqms stellen wir Ihnen gerne die optimale Unterstützung für Qualitätssicherung, Prozesssteuerung, Aufgabenkoordination und Projektmanagement vor.
Sie finden uns in Halle 4/ Stand 4404-3.

In spannenden Fachvorträgen informieren wir Sie über die Einsatzmöglichkeiten von BITqms im Rahmen der Qualitätssicherung. Außerdem halten wir an allen Messetagen interessante Aktionen und attraktive Rabatte für Sie bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


 

BITWORKS auf der Jahrestagung Qualität 2017

24 Mrz 2017

Qualität 2017 - Teilnahme an der zukunftsorientierten Jahrestagung zum Thema Qualitätsmanagement.

 

In diesem Jahr wird BITWORKS zum ersten Mal als Aussteller auf der Qualität 2017 in Düsseldorf vertreten sein und informiert über den Einsatz von BITqms im Rahmen des Qualitätsmanagements.


 

26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium in Frankfurt am Main

16 Mrz 2017

BITWORKS nimmt am 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium in Frankfurt am Main teil.

 

Auch in diesem Jahr wird BITWORKS auf dem Reha-Kolloquium vertreten sein. Vom 20. bis 22.03.2017 findet das bereits 26. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium an der Goethe-Universität in Frankfurt statt.
Die Deutsche Rentenversicherung veranstaltet diesen wissenschaftlichen Kongress bereits seit 1991 und informiert in Beiträgen und Plenarvorträgen über aktuelle Ergebnisse aus der Rehabilitationsforschung.


 

Prozesssteuerung mit BITqms

27 Feb 2017

Viele Aufgabe und Prozesse laufen in einem Unternehmen parallel ab und müssen geplant werden.

 

Dies ist bei vielen verschiedenen Abteilungen und Bereichen kompliziert, sodass der Überblick schnell verloren geht: Wer macht wann was?
Und was muss geschehen, bevor der nächste Bearbeiter weiterarbeiten kann? Und welche Informationen müssen wem für die Bearbeitung bereit gestellt werden?

 

Die Lösung?

"Mit BITqms können Unternehmensprozesse optimal unterstützt werden."
- Thomas Elenz, Qualitätssicherung J.E. Schum GmbH & Co. KG


 

Statusbericht über laufende Maßnahmen und Projekte

20 Feb 2017

Bei all den laufenden Projekten und Maßnahmen im Betriebsalltag ist es meist nicht leicht, den Status aller Maßnahmen im Blick zu behalten.

 

Projektfortschritte, delegierte Verantwortlichkeiten, Arbeitsaufwand und benötigte Ressourcen, Fälligkeitstermine für einzelne Arbeitsschritte oder das Zusammenspiel mehrerer Abteilungen - all dies gilt es für die Verantwortlichen jederzeit im Überblick zu haben.


Alle Vorgänge im Blick? Mit BITqms kein Problem!


 

Teilnahme von BITWORKS am Molkerei-Kongress in München

16 Feb 2017

In diesem Jahr wird das Vertriebsteam von BITWORKS am Molkerei-Kongress in München teilnehmen.

 

Am 21. und 22. Februar 2017 wird der bereits 9. Molkerei-Kongress  stattfinden. Im Mittelpunkt steht der Austausch rund um Themen der Marktentwicklung und Chancenbewertung im In- und Ausland.

 

BITWORKS freut sich, interessierten Teilnehmern den Einsatz von BITqms in der Molkereibranche näher zu bringen.


 

Modellierung von Prozesslandkarten

13 Feb 2017

Warum sind Prozesse und Prozesslandschaften so wichtig?

 

Um das Ziel eines Unternehmens zu erreichen, müssen viele verschiedenste Einzeltätigkeiten ausgeführt werden. Je größer das Unternehmen, desto schwieriger ist es, den Überblick über die komplexe Kombination von Aufgaben und Aktivitäten zu behalten.

 

Deshalb ist es sinnvoll, diese Einzeltätigkeiten logisch zu verknüpfen und in Prozessen abzubilden. Ein Prozess besteht also aus einer oder mehreren Tätigkeiten und gegebenenfalls Ressourcen, die zur Ausführung verwendet werden. Die Prozesse können dabei in verschiedene Prozessgruppen wie Managementprozesse, Haupt- oder Kernprozesse und Neben- oder Unterstützungsprozesse eingeteilt werden. All diese Prozesse zusammen ergeben die Prozesslandschaft eines Unternehmens.

 

Prozesse werden also abgebildet, um miteinander verknüpfte Aktivitäten zu erkennen und sie in die richtige Richtung zu lenken, damit die Abläufe der Organisation wirksam funktionieren.


 

BITqms im Praxiseinsatz bei tegut... für Mitarbeiterbeurteilungen

10 Feb 2017

„BITqms bietet transparente und papierlose Bewertung.“



Optimale Unterstützung für die Mitarbeiterbeurteilung bei tegut…

 

Um die individuelle Qualität und Leistung von Mitarbeitern regelmäßig einschätzen und mit Zielvereinbarungen vergleichen zu können, wird BITqms bei tegut… für Jahresbeurteilungen, Probezeitbeurteilungen sowie Berufsbildungsbeurteilungen eingesetzt.


 

Verteilung und Überwachung von Aufgaben

08 Feb 2017

Mehr Aufgaben, als ein Einzelner bewältigen kann?


Eine große Fülle an Aufgaben ist in unserem Arbeitsalltag oftmals nichts Ungewöhnliches. Den Überblick über alle anstehenden Fristen, Termine und sonstigen offenen Todos zu behalten, ist dabei gar nicht so leicht.
Insbesondere wenn dann noch ein Teil der Aufgaben an Mitarbeiter delegiert wird: Wie weit ist Frau Müller mit dem neuen Projekt? Hat Herr Adams schon die relevanten Informationen für das Meeting nächste Woche zusammengetragen oder benötigt er weiteren Input? Ist die Kundenpräsentation für morgen vorbereitet? Herr Meier hat sich krank gemeldet - wo finde ich alle wichtigen Informationen für das heutige Meeting?


Wie können Aufgaben sinnvoll strukturiert und mit möglichst geringem Aufwand organisiert werden?


 

BITWORKS als zuverlässiger IT Dienstleister für die Paul Piesker GmbH

01 Feb 2017

"Wir schätzen die sofortige Hilfe bei Problemen." 

 

BITWORKS als zuverlässiger Partner in der IT Dienstleistung. 

 

BITWORKS unterstützt die Paul Piesker GmbH zuverlässig durch die Verwaltung der IT Infrastruktur - sodass sich die Paul Piesker GmbH komplett auf ihr Kerngeschäft konzentrieren kann.


Die Paul Piesker GmbH ist ein traditionsreiches Familienunternehmen und zugleich erstklassiger Ansprechpartner in Sachen Werbung und Verkaufsförderung.


 

IT Dienstleistungen für die Stadtwerke Groß-Umstadt

24 Jan 2017

"Kundengerechte Beratung und Information, Zuverlässigkeit, Sorgfalt - das schätzen wir an BITWORKS."

 

IT Dienstleister als zuverlässiger Partner der Stadtwerke.

 

Seit Dezember 2008 betreut BITWORKS die IT-Infrastruktur der Stadtwerke Groß-Umstadt.
Die Mitarbeiter von BITWORKS unterstützen die Stadtwerke Groß-Umstadt unter anderem bei der Netzwerkbetreuung sowie der Verwaltung der Telefonanlage.


 

BITWORKS blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

28 Dez 2016

Bald beginnt das neue Jahr. Resümees werden gezogen, neue Ziele und Vorsätze werden gesteckt.

 

Deswegen möchten wir an dieser Stelle auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken und uns bei allen Kunden für Ihr Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit bedanken.


 

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte: Auch der Weihnachtsmann muss auf Qualitätsmanagement achten

12 Dez 2016

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte: Auch der Weihnachtsmann muss auf Qualitätsmanagement achten.


Die Prozesse in der Weihnachtswerkstatt müssen strukturiert, gelenkt und nachvollziehbar dokumentiert werden. Alle Wunschzettel müssen den richtigen Kindern zugeordnet und die Geschenkeproduktion sorgfältig überwacht werden.


Nicht auszudenken, wenn an Heiligabend ein Kind vergessen oder mit dem falschen Geschenk bedacht wird ...


 

Prozessbearbeitung inkl. der passenden Dokumente

30 Nov 2016

In Unternehmen und Organisationen laufen tagtäglich viele verschiedene Prozesse ab: Egal ob in der Produktion, der Entwicklung oder der Abschlusskontrolle, im Büro, im Krankenhaus oder auf dem Werksgelände.

Für die meisten Prozessen gibt es dabei wichtige Dokumente und Informationen wie Verfahrensanweisungen, Arbeitsrichtlinien oder Checklisten, die für die Durchführung der Prozesse unbeachtet beachtet werden sollten. 

 

In der Praxis ergeben sich bei der Verwendung dieser mitgeltenden Unterlagen jedoch immer wieder Probleme: Die Mitarbeiter wissen überhaupt nicht, welche Unterlagen für welche Prozesse verwendet werden sollen oder finden die Dokumente nicht - ob nun als Handakten oder elektronisch.
Gerade bei einer Vielzahl an Anweisungen und Unterlagen kann man schon mal den Überblick verlieren ...

 

Daher sollte sichergestellt werden, dass allen Mitarbeitern die notwendigen mitgeltenden Unterlagen immer genau dann zur Verfügung stehen, wenn der Prozess durchgeführt werden soll.
Doch wie kann das praxistauglich umgesetzt werden?


 

Auf Anhieb das richtige Dokument finden: Volltextsuche

30 Nov 2016

In einem Unternehmen gibt es zahlreiche Dokumente, die in der Regel zur besseren Übersicht in Kapiteln und Dokumentationen organisiert sind.

Doch häufig ist es dennoch schwierig und vor allem zeitaufwändig, ein ganz bestimmtes Dokument unter den vielen Dokumenten und Unterlagen zu finden. Auch wenn man den Namen des Dokuments kennt, können die Navigation über die Struktur oder die Suche nach dem Namen Probleme bereiten, wenn es ähnliche bzw. gleichnamige Dokumente gibt. 

 

Wie kann Abhilfe geschafft werden, sodass gesuchte Dokumente ganz gezielt mit nur einem einzigen Knopfdruck aufgerufen werden können?


 

Integration von Kunden, Lieferanten und Partnern: Extranet

29 Nov 2016

Wie können Kunden, Lieferanten und Partnern bestimmte Vorgänge und Informationen aus dem System zur Verfügung gestellt werden - ohne Ihnen dabei Einblick auf die kompletten Daten und Vorgänge des Unternehmens zu geben?

 

Die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms bietet für genau diese Problematik das Extranet: Hiermit können Sie externen Kunden, Lieferanten und Partnern bestimmte Inhalte aus der BITqms-Dokumentation zur Verfügung stellen (u. a. auch Verknüpfungen auf Vorgänge aus anderen Modulen wie z. B. dem Maßnahmenmanagement).
Die Inhalte können dabei in Form einer externen Webseite veröffentlicht werden.


 

Information über Neuerungen und Änderungen

29 Nov 2016

Im Berufsalltag hat jeder Mitarbeiter Zugriff auf viele unterschiedliche Informationen und Dokumente, die er zur Ausführung seiner Tätigkeiten benötigt.

Egal ob Checklisten, Richtlinien, Vorlagen, Anleitungen oder inhaltliche Dokumente - kaum einer kann die Vielzahl der Dokumente überblicken oder gar zeitnah Änderungen und Aktualisierungen der Dokumente wahrnehmen.

Schlimmstenfalls speichern die Mitarbeiter lokale Kopien der Dokumente ab und verwenden diese anstelle von zentral abgespeicherten Dokumentversionen, für die übergreifend Änderungen vorgenommen werden können. Änderungen gehen somit an den Mitarbeitern vorbei. Die veralteten Versionen werden schlimmstenfalls weiterhin eingesetzt.

Auch Informationen über Neuerungen gehen im laufenden Betriebsalltag oft unter oder müssen zeitaufwändig kommuniziert werden.

Wie kann gewährleistet werden, dass Mitarbeiter über wichtige Neuerungen informiert werden - und das ohne großen zeitlichen Aufwand? Und wie kann sichergestellt werden, dass Mitarbeiter über Änderungen bescheid wissen, ohne sämtliche Dokumente erneut komplett lesen zu müssen?


 

Gezielte Informationsbereitstellung: Rollenspezifische Dokumentenverteilung

28 Nov 2016

Die Informationsbereitstellung ist in vielen Unternehmen eine große Herausforderung:

Wie kann gewährleistet werden, dass alle Mitarbeiter Zugriff auf die Informationen haben, die sie für ihre Arbeit wirklich benötigen? Dabei sollte aber natürlich sichergestellt werden, dass jeder nur das sieht, wofür er auch leseberechtigt ist. Gleichzeitig kann es problematisch sein, wenn einzelne Mitarbeiter zu viele Dokumente einsehen können, weil sie mit der Fülle an Informationen nicht klarkommen und Wichtiges von (für sie) nicht Wichtigem nicht unterscheiden können.

 

Daher ist es wichtig, dass die Informationsbereitstellung durchdacht und systematisch erfolgt. Jeder sollte im Idealfall nur genau das sehen, was er auch benötigt - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und das mit so geringem administrativem Aufwand wie möglich.


 

Lenkung im 4- oder Mehr-Augen-Prinzip

28 Nov 2016

Bei sehr wichtigen Dokumenten ist es oftmals notwendig, diese vor der Freigabe sorgfältig zu prüfen.


Da vier Augen bekanntermaßen mehr sehen als zwei Augen, kann es sinnvoll sein, bestimmte Dokumente einer Prüfung durch vier oder sogar mehr Augen zu unterziehen.

 

Doch wie kann eine Prüfung, bei der mehrere Personen eingebunden sind, koordiniert werden? Wie wird sichergestellt, dass die Freigabe erst erfolgt, wenn wirklich alle Prüfer das Dokument abgesegnet haben?


 

BITqms2Go Doku: Jederzeit Offline-Zugriff auf alle Dokumente

25 Nov 2016

Vor allem Arbeitsanweisungen, Richtlinien, Checklisten werden direkt am Ort des Geschehens benötigt - in der Produktionshalle, auf dem Werksgelände, in der Filiale oder im abgeschirmten Flügel des Krankenhauses.


Und nicht immer hat man einen Computer oder gar
WLAN zur Verfügung, um die benötigten Dokumente aufzurufen. Auf vielen Werksgeländen wird WLAN aufgrund der Sicherheitsrichtlinien nicht genehmigt.

Lokale Kopien auf einem Tablet oder klassisch auf Papier ausgedruckte Unterlagen sind oftmals die einzige Möglichkeit. Änderungen an den Dokumenten werden dabei im Zweifelsfall gar nicht bemerkt, weil statt der Dokumente im System vielmehr gleich die lokalen Kopien oder ausgedruckten Exemplare verwendet werden.

Die Lösung: Dokumente offline auf dem Tablet oder Smartphone einsehen.

Aber wie?


 

Vernetzte Informationen: Verknüpfungen und mitgeltende Unterlagen

24 Nov 2016
Alle Informationen direkt am Ort des Geschehens?

In der Praxis stellt genau diese Informationsverfügbarkeit oft ein Problem dar. Das mühevolle Zusammentragen relevanter Informationen gehört für viele zum Arbeitsalltag dazu.
Im schlimmsten Falle werden wichtige Informationen von den Verantwortlichen oder zuständigen Bearbeitern schlichtweg nicht wahrgenommen.

Doch wie kann eine sinnvolle Informationsverteilung aussehen?
Wie kann die Bereitstellung von Informationen zielgerichtet erfolgen, ohne dass jeder Mitarbeiter gleich Einblick in alles erhält?
 

BITWORKS ist dabei: 10. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit in Berlin

23 Nov 2016

Am 01. und 02. Dezember 2016 wird BITWORKS beim 10. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit in Berlin vertreten sein.


Auf dem 10. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit in Berlin treffen über 500 Klinikmanager, Ärzte, Hygienefachkräfte, Qualitätsmanager und Führungskräfte aus der Pflege treffen zusammen, um aktuelle Themen aus Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen zu besprechen.


 

KVP: Flexible Freigabeprozesse und Wiedervorlagen

23 Nov 2016

Abteilungsübergreifend an einem Dokument arbeiten und dabei keine Zeit verlieren? 


Oftmals stellt es ein großes organisatorisches Problem dar, Dokumente abteilungsübergreifend zu bearbeiten: Lokal gespeicherte Zwischenversionen und verschiedene Bearbeitungsstände, Zusammenfügen der unterschiedlichen Versionen am Ende der Bearbeitung, Kommunikationsaufwand, E-Mail-Chaos, Missverständnisse und unnötige Mehrarbeit ...

Wie kann die gemeinsame Zusammenarbeit an einem Dokument sinnvoll organisiert und strukturiert umgesetzt werden? Wie kann gewährleistet werden, dass alle Bearbeiter jederzeit über die benötigten Informationen verfügen?


 

Aktive Zusammenarbeit: Integration und Beteiligung aller Verantwortlichen

22 Nov 2016
Gelebte Dokumentenlenkung = erhöhter Kommunikationsaufwand?
Aktiver Austausch, digitale Zusammenarbeit und gemeinsame Erkenntnisgewinnung sind wichtiger Bestandteil von kontinuierlichen Verbesserungsprozessen (KVP) und gelebtem Qualitätsmanagement (QM).

Doch ist die gelebte Dokumentation wie sie u.a. im Qualitätsmanagement gefordert wird, nicht zeitraubend und im Betriebsalltag überhaupt nicht durchführbar? Erfordert die systematische Lenkung und Aktualisierung der Dokumente nicht einen erhöhten Zeitaufwand?

Die klare Antwort: Nein!

 

Kein Ärger mit dem Drucklayout - Fokussierung auf das Wesentliche

18 Nov 2016

Gerade für Dokumente im Unternehmensalltag ist eine korrekte Form inklusive eines geeigneten Layouts mit Kopf- und Fußzeilen sowie Gestaltung im Corporate Design unerlässlich.

 

Das Layout eines Dokuments wird dabei in den meisten Unternehmen direkt mit dem Inhalt der Dokumente verfasst und abgespeichert. Auch schon eine kleine Änderung am Layout, an der Firmenbezeichnung oder am Logo bedeuten in diesem Fall das Überarbeiten von zahlreichen bzw. allen Dokumenten.

Außerdem kann auf diesem Wege nicht sichergestellt werden, dass auch wirklich jedes Dokument das gleiche Layout hat - möglicherweise wurde das Layout in einem Dokument aus Versehen verändert oder fälschlicherweise angepasst.

 

Der Ärger mit dem Drucklayout: Für viele Unternehmen ein großes Problem.


 

Fachberatungsaudits

18 Nov 2016
Im Einzelhandel ist der POS ein wesentlicher Faktor für eine zielgruppengerechte Ansprache der Kunden und soll helfen, ein positives Einkaufserlebnis sowie eine langfristige Kundenbindung zu schaffen.
Durch eine einheitliche POS-Strategie ist er ein effektives Mittel, um für einen Wiedererkennungs- und Identifizierungswert mit einer Einzelhandelskette durch den Kunden zu sorgen.

Fachberatungsaudits sind hierbei ein geeignetes Instrument, um die POS-Strategien, aber auch Qualitätsstandards, Lagerbedingungen, etc. in verschiedenen Filialen zu vergleichen und langfristig zu optimieren.

 

Diebstahlmanagement und Tatenverwaltung

17 Nov 2016

Die Erfassung und Dokumentation von Diebstählen und anderen Straftaten in Handelsfilialen kann einen großen zeitlichen Aufwand mit sich bringen: Dokumentation von Zeugenaussagen und Beweismaterialien, Übermittlung des Täters an die Polizei, Aussprache von internen Strafen, Auszahlungen Prämien für Zeugen, etc.

Dabei ist es unabdingbar, dass die Prozesse strukturiert durchgeführt und kein Schritt ausgelassen wird. Werden bspw. Zeugenaussagen oder -daten nicht korrekt notiert, ist die Aussage möglicherweise nicht verwertbar.

Wie kann gewährleistet werden, dass alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stehen und anschließend korrekt an die zuständige Polizeistation übermittelt werden? Wie kann eine einheitliche Bestrafung der Täter oder Belohnung der Zeugen gewährleistet werden?


 

Teilnahme von BITWORKS am Deutschen Qualitätsmanagementkongress in Göttingen

15 Nov 2016
BITWORKS wird auch in diesem Jahr wieder beim Deutschen Qualitätsmanagementkongress in Göttingen als Aussteller vertreten sein.

Am 29. und 30. November kommen in Göttingen Qualitätsmanagement-Experten zu spannenden Vorträgen, neuen Impulsen und angeregtem Erfahrungsaustausch zusammen.
 

Sortimentskontrollen

14 Nov 2016

Sortimentskontrollen sind unerlässlich, wenn es darum geht eine gleichbleibende Warenqualität zu garantieren.

Um ein Handelsunternehmen erfolgreich zu führen, sollte das angebotene Sortiment in regelmäßigen Abständen (täglich, wöchentlich, monatlich) kontrolliert werden. Nur so können mögliche Verbesserungspotenziale systematisch identifiziert und genutzt werden.

Doch wie können zielführende Platzierung und Präsentation der Waren, ordnungsgemäßes Auffüllen der Regale oder gar Qualitätsprüfungen von Lebensmitteln im Filialbetrieb systematisch und zeitsparend durchgeführt und dokumentiert werden?


 

BITWORKS als Aussteller bei der IQMG-Jahrestagung Berlin

04 Nov 2016
BITWORKS wird am 17. und 18. November 2016 wieder auf der IQMG-Jahrestagung in Berlin vertreten sein.

Das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitsweisen  (IQMG) bietet zwei informative Tage mit Vorträgen, Workshops und vielem mehr. Schwerpunkt der diesjährigen Tagung werden gesetzgeberische Qualitätsvorgaben und damit auch die Umsetzung zahlreicher Aufgaben, die aus dem Krankenhausstrukturgesetz hervorgehen, sein.
 

Regelbeurteilung (Zielvereinbarungen und Zielbewertungen)

02 Nov 2016
Die Leistung der Mitarbeiter macht den Erfolg eines Unternehmens aus.

Um die Qualität der Leistung regelmäßig einzuschätzen und somit dauerhaft sicherstellen zu können, werden in vielen Unternehmen sogenannte Regelbeurteilungen durchgeführt. So kann die individuelle Leistung eines Mitarbeiters kontinuierlich überprüft und mit den Zielvereinbarungen abgeglichen werden.

Doch wie müssen solche Regelbeurteilungen gestaltet werden, damit eine aussagekräftige Auswertung der Ergebnisse möglich ist?

 

360 Grad Beurteilung: Mitarbeiter beurteilen ihren Vorgesetzten

01 Nov 2016
Die 360-Grad-Beurteilung (auch: 360°-Feedback) ist eine äußerst wirksame Methode, um Management- und Führungskompetenzen möglichst objektiv einschätzen und verbessern zu können.

Bei der 360°-Beurteilung werden Kompetenzen und Verhaltensweisen von Fach- und Führungskräften aus verschiedenen Perspektiven beurteilt: Zu der 360 Grad Beurteilung gehören daher das Fremdbild durch Mitarbeiter, Vorgesetzte, Kollegen oder auch Kunden sowie das Selbstbild in Form einer Selbsteinschätzung.

Doch wie können 360-Grad-Beurteilungen in den laufenden Betriebsalltag integriert werden?
Wie kann sichergestellt werden, dass Mitarbeiter und Teamkollegen objektive Einschätzungen abgeben?

 

Führung von Mitarbeitern: Tägliches Feedback durch aktiven Dialog

28 Okt 2016
Durch das tägliche Feedback am Arbeitsplatz werden Lernprozesse des Mitarbeiters ausgelöst und das Verhalten des Mitarbeiters kann somit beeinflusst werden.

Dabei ist es wichtig, dass die Rückmeldung möglichst direkt und anlassnah gegeben wird, damit der größtmögliche Lernerfolg bei den beurteilten Mitarbeitern erzielt wird. 
Außerdem sollte Feedback verhaltensorientiert gegeben werden, um eine konkrete Verhaltensbeeinflussung sowie eine Leistungsverbesserung zu bewirken.

Doch die wenigsten Vorgesetzten können sich nach jeder erledigten Aufgabe oder am Ende jedes Arbeitstages Zeit für ein Mitarbeitergespräch mit jedem einzelnen Mitarbeiter nehmen.
Wie also kann Feedback trotzdem direkt und anlassnah gegeben und sinnvoll in den Betriebsalltag integriert werden?

 

Potentialbeurteilungen (Assessment Center)

26 Okt 2016

Potentialbeurteilungen werden in Unternehmen durchgeführt, um herauszufinden, ob sich eine Person für die Anforderungen einer zukünftigen Stelle eignet.

Hierbei wird die langfristige Entwicklungsfähigkeit einer Person beurteilt, der Zukunftsbezug von Potentialbeurteilung ist also von großer Bedeutung - anders als bei betrieblichen Regelbeurteilungen, welche primär vergangenheitsbezogen sind. Die Ergebnisse von Potentialbeurteilungen werden mittels nachfolgender Regelbeurteilungen kontinuierlich überprüft.

Worauf sollte bei der Gestaltung und Durchführung der Potentialbeurteilungen geachtet werden, damit diese aussagekräftig sind?


 

Führung von Mitarbeitern: Leistungsbeurteilung

23 Okt 2016

In jedem Unternehmen wird von seinen Mitarbeitern erwartet, dass sie ihren Beitrag zu den Zielen des Unternehmens leisten.

Um dies sicherzustellen, sind regelmäßige Leistungsbeurteilungen der Mitarbeiter notwendig.

Doch welche Aspekte gilt es dabei zu berücksichtigen? Wie sollten Leistungsbeurteilungen gestaltet werden, damit sie der Personalentwicklung langfristig dienen?


 

Released: BITqms Version 4.5.5

12 Okt 2016
Die neue Version der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms ist da: Mit dem Release werden Ihnen einige bemerkenswerte Verbesserungen und Neuerungen geboten.

Die neue Version 4.5.5 optimiert die Qualitäts- und Managementsoftware vor allem in den Punkten Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der
Formulardurchführung: Hier wurden neue Funktionen eingeführt, die den Einsatz von elektronischen Formularen noch flexibler und effizienter machen.


 

Success Story: BITqms im Einsatz bei dem Klinikum Memmingen

30 Sep 2016

„Wir verzeichnen durchweg positive Rückmeldungen seit dem Einsatz von BITqms!“

Die Belegschaft im Klinikum Memmingen ist begeistert von der anwenderfreundlichen QM-Software.

Das Klinikum Memmingen ist die zweitgrößte Klinik in Schwaben und bietet seinen Patienten in elf Hauptabteilungen und mit weiteren medizinischen Angeboten vielfältige Behandlungsmöglichkeiten.
Dabei hat sich das Klinikum Memmingen die möglichst schnelle Heilung der Patienten bei höchster Qualität in der Patientenbetreuung zum Ziel gemacht.

Seit September 2015 wird das Klinikum hierbei von der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms unterstützt


 

Success Story: BITqms im Einsatz bei den Alb-Fils-Kliniken

26 Sep 2016
"Wir sind an keinerlei Grenzen gestoßen, fachliche Anforderungen mit BITqms abzubilden."

BITqms als optimale Unterstützung bei den ALB-FILS-KLINIKEN.


Die ALB-FILS-KLINIKEN bieten an zwei Standorten mit einem Team von über 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einer Vielzahl an medizinischen Zentren höchste Qualität und Leistungsfähigkeit für Patienten und Einweiser.

Seit November 2015 werden die ALB-FILS-KLINIKEN dabei von der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms unterstützt.


 

BITqms im Einsatz bei Stiftung Kurtherme Badehospiz Bad Gastein

22 Sep 2016

„Mit BITqms sparen wir wertvolle Zeit.“

Softwareeinsatz als effizientes Qualitätsmanagement-Werkzeug.


Die Stiftung Kurtherme Badehospiz Bad Gastein verbindet seit 1489 das Thermalangebot mit ärztlicher und therapeutischer Betreuung auf höchstem Niveau.

Bei der Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems greift das Badehospiz seit September 2014 auf die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms zurück.


 

BITWORKS mit BITMi-Gütesiegel "Software Made in Germany" ausgezeichnet

16 Sep 2016
Die BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden.

Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG, überreichte das Gütesiegel an Frank Effenberger, Geschäftsführer von BITWORKS.

 

Testkäufe in Filialen

15 Sep 2016
Ein Handelsunternehmen setzt die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms für die Planung, Durchführung und Auswertung von Testkäufen ein.

Testkäufe (Mystery Shopping) sind gerade im Filialbetrieb eine häufig verwendete Methode, um die Erkennung von Diebstahldelikten, das genaue Scannen der einzelnen Artikel, die Service- und Beratungsqualität, aber auch die Einhaltung von Vorgaben und Standards stichprobenartig zu kontrollieren und zu bewerten.

So können unternehmensinterne Leistungsvergleiche zwischen Standorten durchgeführt sowie Schwachstellen und Verbesserungspotenziale identifiziert werden.


 

Filialrevision

15 Sep 2016

Bei einem Kunden aus der Handelsbranche werden Revisionsaudits (Storechecks) mithilfe der Software BITqms geplant, durchgeführt und ausgewertet.

In der Revision sind systematische Storechecks ein wichtiges Instrument, um die Einhaltung von Richtlinien und Standards sowie den aktuellen Qualitätsstand der einzelnen Filialen zu kontrollieren und zu bewerten. 


 

CIRS (Critical Incident Reporting System)

05 Sep 2016
Aus Fehlern lernen.

Unter einem CIRS (Critical Incident Reporting System) versteht man ein System, das es den Mitarbeitern erlaubt, anonymisiert zu kritischen Ereignissen und Beinahe-Fehlern aus der Praxis des Gesundheitswesens Bericht zu erstatten.

Nur mithilfe einer detaillierten Auseinandersetzung mit den Angaben im Meldeformular kann ein potentieller Schaden oder ein wiederholtes Vorkommen eines Fehlers nachhaltig vermieden werden. Wie werden Erfassung und Analyse der CIRS-Meldungen am besten systematisch durchgeführt und sichergestellt, dass alle nötigen Maßnahmen abgeleitet werden?



 

Patientenbefragungen als Instrument der Risikoidentifikation

05 Sep 2016
Im Rahmen des Risikomanagements liefern regelmäßige Befragungen wertvolle Hinweise auf kritische Ereignisse und risikobehaftete Situationen.

Hierbei ist eine strukturierte Bewertung und Analyse der Fragebögen im Rahmen der Antworten und des Freitextes Grundvoraussetzung für die Erkennung von Schwächen und die daraus resultierende Möglichkeit der Optimierung.


Doch wie können sowohl Befragung als auch Auswertung der Bögen zeit-und kostensparend im Klinikalltag durchgeführt werden?



 

Risiko-Audits

05 Sep 2016

Effizientes Mittel zur Risikofrüherkennung.

Risiko-Audits liefern im Rahmen eines ganzheitlichen Risikomanagements eine strukturierte Betrachtung und Bewertung der internen Prozesse.

Doch wie können Risiko-Audits als effizientes Mittel zur Risikofrüherkennung im Klinikalltag eingesetzt werden? Wie kann die Ableitung entsprechender Risikobewertungen und Umsetzung notwendiger Maßnahmen gewährleistet werden?






 

Möglichkeiten der Risiko-Identifikation

05 Sep 2016

Identifikation von Risiken - der erste Schritt zu einem erfolgreichen Risikomanagement.

Um einen systematischen Risikomanagementprozess anzustoßen, bedarf es zunächst einer umfassenden Bestandsaufnahme aller existierenden Risiken. Zur Einleitung dieser ersten Phase können verschiedene Instrumente der empirischen Analyse zum Einsatz kommen.

Im Folgenden werden anonymisierte Meldungen über das CIRS (Critical Incident Reporting System) sowie der Eingang von Patientenbeschwerden als Initialereignisse zur Identifikation von Unternehmensrisiken in der Gesundheitsbranche genauer betrachtet. Aktive Steuerung ist in einer Hochrisikoorganisation nur dann möglich, wenn Meldungen über kritische Vorkommnisse und Beschwerden von Beginn an effizient gelenkt und behandelt werden.


 

BITWORKS beteiligt sich am EHI Inventur und Sicherheitskongress

01 Sep 2016

Der Darmstädter Software Hersteller BITWORKS liefert einen wertvollen Beitrag zum EHI Inventur und Sicherheitskongress 2016. Der Kongress ist eine vom EHI Retail Insitute ausgerichtete, jährlich stattfindende Veranstaltung für Sicherheitsverantwortliche aus dem Handel.

Mit einer gemeinsamen Präsentation boten Jochen Braun, Leiter Revision bei tegut…, und Christian Steinmetz, Entwicklungsleiter bei BITWORKS, einen Beitrag rund um das Thema „Workflowgestützte Revision: Umsetzung von Prüfergebnissen!“ am Beispiel von Mystery Shopping und Storechecks bei der Lebensmittelkette tegut…

 


 

BITqms im Einsatz bei den Hamm-Kliniken GmbH & Co.KG

25 Aug 2016

"Durch BITqms können neue Fachkompetenzen gewonnen und Prozesse optimiert werden."

Systematische Unterstützung für die gesamte Klinikengruppe.

Die Hamm-Kliniken-Gruppe ist eine Fachklinikengruppe für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB). Die vier Kliniken mit deutschlandweiten Standorten verfügen über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter.


Seit Ende April 2016 setzen alle Hamm-Kliniken BITqms als Managementsoftware ein. Dabei unterstützt BITqms vor allem die interne Informationsdokumentation.



 

BITqms im Einsatz bei der Klinik am Rosengarten

24 Aug 2016

"Unsere QM-Dokumentation ist ohne BITqms kaum mehr vorstellbar."

QM-Software BITqms überzeugt auf ganzer Linie.

Die Klinik am Rosengarten ist eine Fachklinik für neurologische und orthopädische Rehabilitation in Bad Oeynhausen.

Um den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten gerecht zu werden, ist ein gut funktionierendes Qualitätsmanagement ausschlaggebend. Die Klinik setzt dabei vor allem für die QM-Dokumentation sowie Verwaltung und Lenkung von Dokumenten auf die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms.



 

Workflowgesteuerte Revision bei tegut... mit BITqms

20 Jul 2016

"BITqms ist das Standard-Audit-Tool im Unternehmen."

Signifikante Ergebnisverbesserungen durch den Einsatz der Software.

tegut ... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG ist eine Supermarktkette mit rund 280 Lebensmittelmärkten in Deutschland.

Das Unternehmen setzt BITqms unter anderem in der Revision für die Aufnahme von Testkäufen (Mystery Shopping) sowie für Revisionsaudits (Storechecks) der Filialen ein.



 

BITqms im Einsatz bei der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper

12 Jul 2016
„BITqms hält den Kopf frei für die wichtigen inhaltlichen Dinge.“

Damit die Qualität in der Patientenbetreuung stimmt.

Die Dernbacher Gruppe Katharina Kasper ist ein Klinikenverbund mit mehr als 100 Standorten in ganz Deutschland und bietet umfassende medizinische, pflegerische sowie soziale Betreuung.

Seit Anfang 2015 setzt die Organisation die Software BITqms zur Durchführung des Qualitätsmanagements ein: BITqms kommt dabei in der Dokumentenlenkung, der Verwaltung und Steuerung von KVP-Maßnahmen sowie bei der Risikobewertung und –verwaltung zum Einsatz.


 

Auditmanagement zeit- und ressourcenschonend umsetzen.

14 Jun 2016
Die strukturierte Auditplanung stellt einen wesentlichen Bestandteil der kontinuierlichen Verbesserung im Qualitätsmanagement dar.


Die Überprüfung der Umsetzung sowie Wirksamkeit von Prozessen, Systemen, Richtlinien etc. mithilfe von Auditfragen hilft, Verbesserungspotentiale im Unternehmen zu erkennen und auszuschöpfen.

Damit das Auditmanagement aber nicht erheblichen Mehraufwand mit sich bringt, gibt es ein paar Punkte, die bei der Auditplanung und auch - Durchführung beachtet werden sollten:


 

Audits erfolgreich auswerten: Auditergebnisse gezielt nutzen.

07 Jun 2016

Doch nicht nur die Durchführung der Audits ist für das Qualitätsmanagement von erheblicher Wichtigkeit - vor allem auch die Auswertung der Auditergebnisse sowie Umsetzung entsprechender Maßnahmen beeinflussen die kontinuierliche Verbesserung maßgeblich.

Um eine erfolgreiche Bewertung und somit letztendlich auch Verbesserung vornehmen zu können, ist eine funktionierende Auditberichterstattung unerlässlich.
Aber wie können Auditberichte praxistauglich erzeugt und der nötige Handlungsbedarf zeitnah und ressourcenschonend aus den Auditergebnissen abgeleitet werden? Wie können die Bereiche identifiziert werden, in denen Handlungsbedarf besteht und entsprechende Maßnahmen schnell und zielgerichtet umgesetzt werden?


 

Auditmanagement - Fakten.

01 Jun 2016
Das Audit ist eine zentrale Forderung der meisten Normen und daher ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements.
Im Rahmen eines Audits werden Auditfragen beantwortet und anhand des Auditfragenkatalogs untersucht, ob gewisse Prozesse, Anforderungen und Richtlinien die geforderten Standards erfüllen. 

Ist- und Soll-Werte werden verglichen, Abweichungen notiert und ggf. entsprechende Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen angestoßen. So sollen Audits langfristig die Zielerreichung sicherstellen und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) im Unternehmen vorantreiben.
 

BITqms im Einsatz bei Nalco

31 Mai 2016
„Schnell und reibungslos.“

Wenn es um die Koordination der LKWs geht, verlässt sich Nalco auf BITqms.


Mit mehr als einer Million Kundenstandorten ist Nalco der führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen in diesem Spezialgebiet. Pro Tag wickelt das Unternehmen ca. 50 Fahrzeuge im TKW- und Stückgutbereich über Wareneingang und Versand ab. Geregelte Prozesse sind dabei unerlässlich, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Aus diesem Grund verlässt sich Nalco seit Oktober 2012 auf die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms.
 

BITqms im Einsatz bei J.E. Schum GmbH & Co.KG

25 Mai 2016

„Wir sind Fans von BITqms!“

Handelsunternehmen J.E. Schum wickelt Bestellungen mit BITqms ab.

Das Unternehmen J. E. Schum ist ein international agierendes Handelsunternehmen im Bereich Nonfood mit Standorten in Deutschland und China.

Seit März 2016 setzt das Unternehmen die Qualitätsmanagementsoftware BITqms zur Qualitätssicherung in der Beschaffung ein. Die Software wird dabei unter anderem auch für die Systematisierung von Bestellungen genutzt, wodurch der Bestellprozess vereinfacht und Zeit eingespart wird.


 

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 08.06.-10.06.2016

13 Mai 2016
Innovation und Qualität im Gesundheitswesen.
Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist der bedeutendste Kongress in der Gesundheitsbranche in Deutschland und findet in diesem Jahr vom 08.06.-10.06.2016 bereits zum 19. Mal statt.

Neben Diskussionen zu aktuellen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen, Reformvorhaben und neuen Gesetzen bietet der Hauptstadtkongress in über 180 Einzelveranstaltungen auch Umsetzungstipps für die Praxis. Dazu liefern 600 Referenten aus Gesundheitspolitik, Pflege, Medizin sowie Kliniken, Gesundheitsunternehmen und Verbänden wertvolle Informationen.
 

Health 4.0: Digitalisierung und Gesundheit.

11 Mai 2016

Health 4.0: Welche Vorteile bietet die Digitalisierung im Gesundheitswesen?

Die zunehmende Digitalisierung im Bereich des Gesundheitswesens birgt Risiken (Datenschutz, Verringerung des Patienten-Kontaktes, etc.), aber vor allem auch enorme Chancen:
Gesundheitsdienstleistungen können bei gleichbleibender oder besserer Qualität effektiver ausgeführt und damit die Gesundheitskosten gesenkt werden. Behandlungen für Patienten können effektiver aufeinander abgestimmt, Informationen ausgetauscht und zielführend verwendet werden.



 

Risikomanagement inkl. CIRS

04 Mai 2016

Jeder Fehler eine Chance: Risikomanagement als Instrument zur Qualitätssicherung.

Unter einem CIRS (Critical Incident Reporting System) versteht man ein System zur anonymisierten Berichterstattung zu kritischen Ereignissen aus der Praxis des Gesundheitswesens.

Die CIRS-Fallmeldungen erfolgen anonym und strukturiert über ein elektronisches Erfassungsformular im Internet oder Intranet und beinhalten neben kritischen Vorfällen und Beinahe-Schäden auch mögliche Verbesserungs- und Lösungsvorschläge. Ferner können auch potentielle Ursachen wie persönliche Faktoren, System- oder Teamfaktoren angegeben werden.


 

Hygienechecks - Eigenkontrolle gemäß HACCP.

25 Apr 2016
Nach den Allgemeinen Verpflichtungen in Artikel 3 der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene müssen Lebensmittelunternehmer sicherstellen, dass die Hygienevorschriften dieser Verordnung erfüllt werden.

Dazu zählen regelmäßige Kontrollen in den Produktions-, Verarbeitungs- und Betriebsprozessen der Lebensmittel. In diesem Rahmen sollen auch Betriebsstätten, Räume, Beförderungsmittel, Ausrüstung und Verpackungen gemäß dem geltenden Standard getestet werden. Doch wie können all diese Richtlinien und Bestimmungen auch tatsächlich praxistauglich umgesetzt werden?
 

Warenprüfungen - systematische und kontinuierliche Qualitätskontrolle der Produkte.

20 Apr 2016
Strenge gesetzliche Regulierungen gemäß Handelsgesetzbuch (HGB) sowie der Nachweis der Sorgfaltspflicht erfordern sowohl die quantitative als auch die qualitative Kontrolle beim Wareneingang und Warenausgang, als auch die Prüfung von Zwischenprodukten im Unternehmen.

Hierbei spielen standardisierte und automatisierte Verfahren zur Prüfung eine ebenso große Rolle wie die Definition von Maßnahmen und Vorgehensweisen im Falle von Mängeln und/oder Reklamationen.

 

Lieferanten-Audits: Systematische Überprüfung der Zulieferer.

17 Apr 2016
Das Handelsgesetzbuch (HGB) fordert die Kontrolle der Zulieferungen. Kommt ein Auftraggeber im Falle von Schlecht-, Minder- und Falschlieferungen seiner Untersuchungs- und Rügepflicht nicht unverzüglich nach, verliert er seine Gewährleistungsrechte.

Die Bewertung von Lieferanten anhand von Audits ist ein wichtiges Instrument, um eine ausreichende Qualität der gelieferten Produkte sicherzustellen. Aber auch um die Transparenz in der Wertschöpfungskette zu erhöhen - denn hierbei kommt es oftmals nicht nur auf die  tatsächlich gelieferten Waren oder Rohstoffe an, sondern auch Aspekte wie Transport, Schulungen, Sicherheit, Herstellung können relevante Bestandteile eines solchen Audits sein.


 

Control 2016 – Wir sind mit dabei.

13 Apr 2016
Vom 26. bis zum 29. April findet in Stuttgart die Control 2016 statt.

Wir von BITWORKS sind mit dabei und präsentieren unsere QM-Software BITqms – die optimale Unterstützung für Unternehmen aller Branchen. Sie finden uns in Halle 7 am Stand Nummer 7220/4.
 

HACCP: Hazard Analysis and Critical Control Point-Konzept.

11 Apr 2016
Die Verordnung (EG) 852/2004 über Lebensmittelhygiene fordert die Einführung und Aufrechterhaltung von HACCP-Konzepten und damit einhergehenden Eigenkontrollen der Lebensmittelbetriebe.
Das HACCP-Konzept ist ein anerkanntes Verfahren für das Erkennen und Beherrschen potenzieller Gefahren für die Lebensmittelsicherheit und Gesundheit der Konsumenten (z. B. durch Mikroorganismen, Fremdkörper oder chemische Verunreinigungen).

 

Risikomanagement – und wie geforderte Punkte umgesetzt werden können

12 Mrz 2016
Die neue DIN ISO 9001:2015 fordert, Chancen und Risiken aus der Geschäftstätigkeit zu erfassen und konkrete Maßnahmen für die Organisation abzuleiten. Risikomanagement wird immer mehr zu einem zentralen Aspekt des Qualitätsmanagements. Insgesamt stützt sich die überarbeitete Norm mehr auf risikobasiertes Denken statt auf klassische Vorbeugungsmaßnahmen. Auch Kundenanforderungen können durch eine effiziente Risikokultur erfüllt werden, sodass sich aus Risiken Chancen ergeben.
 

Dokumentierte Informationen nach ISO 9001:2015

12 Mrz 2016
Dokumentenlenkung und Verteilung.
Gemäß ISO 9001 müssen dokumentierte Informationen erstellt, aktualisiert und gelenkt werden. Doch wie gestaltet sich das in der Praxis?
 

Übergang von ISO 9001:2008 zu 9001:2015 – Übergangsfristen und Gültigkeit alter Zertifikate

12 Mrz 2016

Zertifikate nach der ISO 9001-2008 wurden durch die Revision nicht sofort ungültig.
Vielmehr gilt seit September eine Übergangszeit, in der die QM-Dokumente auf die neuen Anforderungen umgestellt werden sollen. Doch wie lange haben Unternehmen noch Zeit, die Anforderungen der neuen ISO 9001 umzusetzen?


 

Erfolgreich branchenunabhängig eingesetzte QM-Software.

29 Feb 2016
BITqms. Passgenaue Unterstützung für Ihr Unternehmen.
"Ein Chamäleon, das sich jeder Branche anpasst."

Als flexibles Werkzeug im Qualitätsmanagement unterstützt BITqms immer mehr Unternehmen und Kliniken im Praxisalltag bei der Überprüfung und Sicherstellung der Qualitätsanforderungen. So wird BITqms mittlerweile in über 95 Unternehmen an mehr als 1.430 Standorten in den verschiedensten Branchen eingesetzt:
 

Patientenzufriedenheit im Krankenhaus

26 Jan 2016
Patientenzufriedenheit im Einrichtungsvergleich – auf Knopfdruck.
Patienten sind entscheidende Meinungsträger, die ihre Erfahrungen an niedergelassene Ärzte, Verwandte und Bekannte, also an Zuweiser und potenzielle Patienten weitergeben. Patientenzufriedenheit ist ein wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung einer Fachabteilung, eines Standorts oder eines ganzen Krankenhauses.

Gerade für Klinikenverbunde mit mehreren Häusern kann ein Vergleich zwischen den einzelnen Standorten hilfreich sein: Wo liegen Verbesserungspotenziale? Welche Häuser punkten bereits mit Qualität? Aber auch krankenhausinterne Vergleiche zwischen den einzelnen Fachabteilungen können hilfreiche Erkenntnisse bringen.
 

Patientenbefragungen im Krankenhausalltag

19 Jan 2016

Patientenbefragungen – Durchführung im Krankenhausalltag.
Der Gesetzgeber fordert ein systematisches Qualitätsmanagement (QM), welches auch Patientenbefragungen beinhaltet. Die Qualität eines Krankenhauses hängt letztendlich sehr stark von den erbrachten Leistungen am Patienten ab. Daher ist die Meinung der Patienten für eine Bewertung, aber auch für die kontinuierliche Verbesserung (KVP) unerlässlich.

Doch wie kann ein solcher Prozess in den Krankenhausalltag eingebaut werden, ohne viel Aufwand zu schaffen und Zeit zu kosten?


 

Krankenhausstrukturgesetz (KHSG)

11 Jan 2016
Krankenhausstrukturgesetz (KHSG).
Gemäß dem Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung spielt Qualität in Krankenhäusern eine immer größere Rolle. Der Faktor Qualität wird als Kriterium bei der  Krankenhausplanung eingeführt. Hohe Qualität soll sich für Krankenhäuser aufgrund von Qualitätszu- und -abschläge für Leistungen auch finanziell lohnen.
 

Version 4.5 der Qualitäts- und Managementsoftware für mehr Flexibilität in der Aufgabenstrukturierung

06 Jan 2016
Die neue Version von BITqms ist seit Dezember 2015 im Einsatz und beinhaltet zahlreiche Verbesserungen für mehr Flexibilität der Aufgabenstrukturierung bei gleichzeitig mehr Unterstützung in den Unternehmensprozessen.

Auch die Workflowgestaltung wurde überarbeitet. Dank neuer Funktionen werden Gestaltung und Einsatz von Workflows noch flexibler und effizienter.
 

Neuerungen der DIN EN ISO 9001:2015

16 Dez 2015
Die neue ISO 9001:2015 löst den Vorläufer ISO 9001:2008 ab

Die ISO 9001 legt die Standards für Qualitätsmanagementsysteme (QMS) fest und regelt die Zertifizierungen der Systeme.

Die ab 2008 gültige ISO 9001:2008 wurde am 23. September 2015 durch die überarbeitete Auflage ISO 9001:2015 ersetzt, die von der International Organization for Standardization veröffentlicht wurde. Insgesamt steigt mit den Neuerungen die Verantwortlichkeit der Leitung und auf der anderen Seite bietet die neue ISO mehr Flexibilität wie beispielsweise bei der Umsetzung des QM-Handbuchs.

 

Risikomanagement im Krankenhaus

16 Dez 2015
Überlastung und Gefahrenpotenziale im Krankenhausalltag?

Eine Software zum Risikomanagement in Krankenhäusern ist zur heutigen Zeit fast unabdingbar. Medizinische Vorgänge müssen punktgenau geplant werden, Schichten festgelegt werden und Patientenakten müssen an der richtigen Stelle verfügbar sein zur Regelung der Medikation.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Qualitätsmanagement im GesundheitswesenIm Alltag ist diese Organisation aufgrund von unvorhersehbaren Vorfällen und überlastetem Personal oft schwierig.

Wegen der begrenzten Ressourcen müssen Ärzte innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Patienten behandeln, was zu einem Qualitätsdefizit führen kann.
 

Der deutsche Qualitätsmanagement-Kongress in Kassel 2015 (Rückblick)

15 Dez 2015
Der deutsche Qualitätsmanagement-Kongress in Kassel bot auch 2015 wie jedes Jahr attraktives Wissen für alte Hasen und Neueinsteiger im Qualitätsmanagement.

Vom 01. bis zum 02. Dezember führten Spezialisten anhand von Vorträgen in die Thematiken rund um Qualitätsmanagement ein wie der Weiterentwicklung der Systeme und der Anwendungsbereiche. Auch Kritik an QM-Software wurde behandelt wie etwa die mögliche Behinderung der Arbeitsprozesse durch die Software.
 

9. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit in Berlin (Rückblick)

06 Dez 2015
Am 03. und 04. Dezember 2015 fand der 9. Nationale Qualitätskongress Gesundheit in Berlin statt mit dem Ziel, die Qualität in der Gesundheitsversorgung nachhaltig zu verbessern.

Auch wir von BITWORKS waren als Aussteller unserer Qualitäts- und Managementsoftware mit von der Partie. Viele unserer Kunden und Interessenten nutzten während der Vorträge die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.
 

Qualitätsmanagement Veranstaltungen 2015/16

01 Okt 2015
Qualität ist unser Programm!
Sie finden uns mit unserer Qualitätsmanagementsoftware BITqms als Aussteller auf folgenden Veranstaltungen:
  • Deutscher Qualitätsmanagementkongress 
    01. & 02. Dezember 2015 in Kassel
  • 9. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit
    03. & 04. Dezember 2015 in Berlin
  • Control 2016 
    26.-29. April 2016 in Stuttgart

 

QM Handbuch

21 Sep 2015
Das QM-Handbuch ist für das Qualitätsmanagement eines Unternehmens maßgeblich und daher ein wichtiger Bestandteil der Zertifizierung nach ISO 9001. 

Für eine Zertifizierung wird die Erfüllung der Forderungen der DIN EN ISO 9001:2008 durch das (im QM-Handbuch beschriebene) Qualitätsmanagement-System (QMS) überprüft. Im Anschluss erfolgt vor Ort eine Kontrolle, ob die im QM-Handbuch festgelegten Abläufe umgesetzt werden. Mit der Ausstellung des ISO 9001 Zertifikates wird eine erfolgreiche Prüfung bestätigt.
 

Frank Welzel neuer Key Account Sales Manager bei BITWORKS

01 Sep 2015
Darmstadt, 01.09.2015. Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt konnte Frank Welzel als neuen Key Account Sales Manager für seine Qualitäts- und Managementsoftware BITqms verpflichten.

Herr Welzel ist seit über 20 Jahren technischer Berater für Software. Er war in dieser Position unter anderem im Bereich ERP/PPS tätig.

Durch seine langjährige Erfahrung im nationalen und internationalen IT-Umfeld bringt er fundierte Kenntnisse im Vertrieb von Software, der Durchführung von Schulungen und Seminaren, Workshops und Messen sowie der Anpassung von Software an Kundenbedürfnisse mit.
 

BITqms Kundenzufriedenheitsanalyse 2015

24 Aug 2015
Die Anwender der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms sind mit den eingesetzten Softwaremodulen und dem Support hochzufrieden. Dies ergab eine kürzlich von BITWORKS für 2015 durchgeführte Kundenzufriedenheitsanalyse.

Kundenbefragung der BITWORKS GmbH - Darmstadt - Groß-Umstadt - zur Qualitätsmanagementsoftware BITqms in 2015

An der repräsentativen Umfrage beteiligten sich BITqms Anwender aus allen Branchen: Industrie, Gesundheits- und Sozialwesen, Handel & Logistik, Lebensmittel, Automobilindustrie, Luftfahrt u.a.

Insgesamt 7% der Befragten gaben ihre Meinung zur Software (Benutzerfreundlichkeit, Funktionsumfang sowie Nützlichkeit) und zum geleisteten Support (Freundlichkeit, Kompetenz und Reaktionszeit) ab.

 

BITqms Seminarreihe 11-2015. Praxiswissen vermitteln.

23 Jul 2015
Um Ihnen die Umsetzung von QM-relevanten Themen mithilfe von BITqms zu erleichtern, bietet BITWORKS Seminare zu verschiedenen Themen rund um BITqms an.

BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Seminarreihe unter dem Thema "Praxiswissen vermitteln"

Die Seminare dauern jeweils einen Tag und werden in Darmstadt durchgeführt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, Ihnen einen praxisnahen Einblick in die Arbeit mit BITqms zu ermöglichen: Neben theoretischem Wissen zu den verschiedenen Themenschwerpunkten soll das Gelernte in praktischen Übungen in BITqms direkt angewendet werden.
 

BITqms2Go künftig auch auf Android und IOS

17 Jul 2015
BITWORKS mobile Komponente zur Durchführung von Begehungen, Audits, Prüfungen sowie Wartung und Instandhaltung wird künftig nicht nur auf windowsbasierten Tablet-PCs, sondern auch auf mobilen Geräten von Apple und auf Android zur Verfügung stehen.
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Audit Software mit Tablet PCs und mobile Durchführung von Betriebs- und Arbeitsstättenbegehungen, Produktionsüberwachung und Hygienemanagement (IFS/HACCP).
Mit der Einführung einer mobilen Komponente BITqms2Go, hat BITWORKS im Juli 2011 die dezentrale Datenerfassung für seine Qualitäts- und Managementsoftware BITqms auf eine neue Basis gestellt.

BITqms wurde dadurch für die vor-Ort Begehung von Inventar, für die mobile Durchführung von Audits, für Waren- und Produktprüfungen und für Wartung und Instandhaltung optimal ausgerichtet.
 

BITWORKS verlängert kostenfreie BITqms Hotline

24 Jun 2015
Die BITWORKS GmbH bietet die Support-Hotline für seine Qualitäts- und Managementsoftware BITqms weiterhin kostenfrei an.

"Die Beziehung zu unseren Kunden und der Austausch zwischen den Anwendern und unserem Support- und Entwicklerteam ist uns immens wichtig", sagt Geschäftsführer Helmut Habermann.

"Der konstruktive Dialog und die vielfältigen Anregungen geben uns wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unseres Software-Produktes. Deshalb haben wir beschlossen, den kostenfreien Support an unserer BITqms Hotline weiter fortzuführen".
 

BITWORKS sagt Danke für ein tolles Seminar!

16 Jun 2015
Zusammen mit insgesamt 26 Teilnehmern haben wir vom 08.-11.06.2015 vier Tage lang in angeregter Atmosphäre QM-relevante Themen unter Einsatz von BITqms sowohl an theoretischen, als auch an praktischen Beispielen erarbeitet und umgesetzt.

Die Seminarthemen.
  • Individualisierung von BITqms.
  • Der Einsatz von Formularen und Meinungen im Fehlerreporting am Beispiel CIRS u.a. 
  • Auditmanagement mit mobiler Durchführung und Maßnahmenverfolgung.
  • Erweiterte Funktionen der Dokumentation.

 

Neue Produktvideo-Serie zum Thema Informationsbereitstellung

19 Mai 2015
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Wir freuen uns über Ihr Feedback zum BITWORKS VideoUnsere neue Produktvideo-Serie zum Thema Informationsbereitstellung ist online. Sie steht Ihnen ab sofort im Kundencenter zur Verfügung.

Hier erwarten Sie Videos zu den Themen:
  • Mitgeltende Unterlagen.
  • Kommentare.
  • Lesebestätigungen.
  • Druck von Dokumenten.

Lernen Sie die verschiedenen Funktionen unserer Software BITqms kennen.
 

BITqms Seminarreihe 06-2015. Praxiswissen vermitteln.

25 Mrz 2015
Um Ihnen die Umsetzung von QM-relevanten Themen mithilfe von BITqms zu erleichtern, bietet BITWORKS Seminare zu verschiedenen Themen rund um BITqms an.

Die Seminare dauern jeweils einen Tag und werden in Darmstadt durchgeführt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, Ihnen einen praxisnahen Einblick in die Arbeit mit BITqms zu ermöglichen: Neben theoretischem Wissen zu den verschiedenen Themenschwerpunkten soll das Gelernte in praktischen Übungen in BITqms direkt angewendet werden.
 
 

Version 4.4.5 der Qualitäts- und Managementsoftware für mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

01 Mrz 2015
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. März 2015. Version 4.4.5 der Qualitäts- und Managementsoftware für mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

Die neue Version der Qualitätsmanagementsoftware zielt vor allem auf die Verbesserung der Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Formularmanagement: Hier wurden zahlreiche Funktionen eingeführt, die die Gestaltung und den Einsatz von Formularen noch individueller machen.
 

Hoher Qualitätsanspruch in der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim

19 Jan 2015
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH: News
 

Werkstudent/in in Darmstadt gesucht!

01 Dez 2014
Wir suchen für unseren Standort in Darmstadt (Nähe FH) Werkstudenten zur längerfristigen Mitarbeit.

Suchst du für deine Diplom- oder Masterarbeit ein spannendes Thema mit Praxisbezug?


Wir suchen Studierende, die an unserem Standort in Darmstadt (Nähe FH) ihre Bachelor-oder Masterarbeit durchführen möchten.

Wenn du Interesse an einer Tätigkeit als Werkstudent oder an einer Bachelor- bzw. Masterarbeit bei BITWORKS hast, nimm bitte über das folgende Formular Kontakt mit uns auf.
 

Vertriebspartner - Der Weg zum Kunden

21 Nov 2014
Wir suchen Vertriebspartner - Der Weg zum Kunden

BITWORKS ist ein unabhängiges Unternehmen. Durch anhaltendes Wachstum finanzieren wir uns aus eigenen Mitteln. Der überwiegende Teil unserer Gewinne wird in die Entwicklung und Vermarktung unserer Produkte investiert. Dies stärkt unsere Position und unseren Ruf als qualitativ hochwertigen Anbieter von IT Dienstleistungen und Business-Software.


Seit 1989 vermarkten wir in unserer Niederlassung in Darmstadt eigenständig unsere Produkte und Dienstleistungen. Dazu verbinden wir Kompetenz und Kundennähe mit unserer Software zu einem Konzept, dass unsere Kunden erfolgreich macht.
 

Oliver Caspers neuer Consulting Manager bei BITWORKS

03 Nov 2014
Darmstadt, 01.11.2014. Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt konnte Oliver Caspers als neuen Consulting Manager für seine Qualitäts- und Managementsoftware BITqms verpflichten.

Der neue Consulting Manager, der über eine langjährige internationale Erfahrung in der Schulung, dem Durchführen von Seminaren und Workshops, sowie der Konfiguration und Anpassung von Software an Kundenbedürfnisse verfügt, wird die zukünftige Kundenbetreuung der Managementsoftware von BITWORKS ausgestalten.
 
 

Version 4.4 der Qualitätsmanagementsoftware BITqms macht die mobile Datenerfassung noch effizienter

01 Okt 2014
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Oktober 2014. Version 4.4 der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms macht die mobile Datenerfassung noch effizienter.

Im Oktober 2014 stellt die BITWORKS GmbH aus Darmstadt die neue Version Ihrer Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor. Die Version kommt mit Verbesserungen in den Bereichen Auditmanagement, elektronische Formulare sowie bei der mobilen Datenerfassung auf dem Tablet-PC.
 

Neue BITqms Version 4.4 mit zahlreichen Verbesserungen

01 Okt 2014
Die neue Version 4.4 optimiert die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms in den Bereichen Auditmanagement, Formulare sowie bei der mobilen Datenerfassung auf dem Tablet-PC.
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Dokumentenmanagement, Auditmanagement, Maßnahmen- und Workflowmanagement, Formularmanagement, Fehlermanagement, Beschwerdemanagement, Ideenmanagement, Risikomanagement, Intranet, Waren- und Produktprüfung, Wartung und Instandhaltung, LKW-Koordination.

BITqms 4.4: Änderungen im Überblick.
  • Inventarprüfungen. Inventarlisten zentral vordefinieren. Die gezielte Prüfung ermöglichen.
  • Verbesserte Auditplanung. Audits strukturiert planen. Die Beantwortung erleichtern.
  • Arbeiten mit Formularen. Die Formulardefinition verbessern. Die Datenerfassung optimieren.
  • Optimierung der mobilen Datenerfassung mit BITqms2Go. Die mobilen Funktionen erweitern. Die Effizienz erhöhen.
  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit. Die Flexibilität steigern. Die Nutzung vereinfachen.

 

Thema: Virtualisierung

20 Sep 2014
IT-Verantwortliche in Unternehmen stehen unter dem ständigen Druck, Kosten zu senken und zudem die IT-Serviceleistungen zu erhöhen.

Gleichzeitig sollen die installierten IT-Infrastrukturen so angelegt sein, dass sie infolge sich verändernder Unternehmensanforderungen effektiv umgestaltet werden können.
 

BITqms im Einsatz bei REHA VITA

25 Aug 2014
REHA VITA: News
 

VoIP Telefonsysteme

08 Jun 2014
Unternehmen können ein Voice-over-IP (VoIP) Telefonsystem bei Neueinrichtungen oder Modernisierungen der Telefonanlage dazu nutzen, die Telefonanlage mit dem Computer-Netzwerk zusammenzulegen.

Die Telefongespräche werden dann über das Netzwerk übertragen: Gespräche im Haus laufen über VoIP, Gespräche nach außerhalb werden über ein Gateway ins normale Telefonnetz geleitet.

Durch VoIP werden sowohl die Telefonverkabelung als auch Teile der Telefonanlage eingespart. Die Sprachqualität und Zuverlässigkeit der Telefontechnik hängt von der Netzwerktechnik ab.
 

Version 4.3 der Software für Qualitätsmanagement optimiert die Unterstützung der standortübergreifenden Zusammenarbeit

01 Mai 2014
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Mai 2014. Version 4.3 der Qualitäts- und Managementsoftware optimiert die Unterstützung der standortübergreifenden Zusammenarbeit.

Die neue Version 4.3 der Qualitätsmanagementsoftware BITqms der BITWORKS GmbH aus Darmstadt optimiert die Unterstützung der externen Aufgabenbearbeitung sowie die Kommunikation durch multilinguale Fragenkataloge und Übersetzungsmöglichkeiten. BITqms 4.3 ermöglicht zudem die zentrale Verwaltung von Formularvorlagen erfolgen. Damit oft verwendete Formulare unkompliziert vordefiniert und einheitlich wiederverwendet werden önnen.
 

Formularvorlagen

01 Mai 2014
BITqms Software für Qualitätsmanagement: Elektronische Formulare (Online-Formulare)Formulare sind ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens. Durch den Einsatz von Formularen können Daten strukturiert erfasst und gezielt weiterverarbeitet werden. 

Im Unternehmen werden gleiche Daten in unterschiedlichen Prozessen benötigt. Beispielsweise werden Kontaktdaten (Name, Vorname, Straße, Ort, Tel.) in Vorgängen (Anfragen, Beschwerden etc.) wiederholt erfasst.

Formularvorlagen in BITqms: Datenerfassung optimieren.
  • Häufig verwendete Formularausschnitte (z.B. Kontaktdaten) als Vorlagen hinterlegen.
  • Formulare als Baustein in anderen Formularen verwenden.
  • Zeit sparen.
  • Einheitliche Datenerfassung gewährleisten.

 

QM Fragenkataloge (Mehrsprachig)

01 Mai 2014
Vor allem Prüfungen und Befragungen, Audits und Begehungen vor Ort werden besser in der jeweiligen Landessprache durchgeführt. So ist gewährleistet, dass die Informationen so detailliert wie möglich erfasst und von allen Bearbeitern vor Ort genau verstanden werden.

Aber wie die Qualität der Übersetzungen sicherstellen? Wie die Ergebnisse gleichermaßen in allen Standorten nutzen?

Zentrale mehrsprachige QM-Fragenkataloge: eigene Formulierungen - genau wie gewünscht.
  • Maximale Flexibilität bei der Übersetzung (Sprachen, Formulierungen frei wählbar).
  • Bestmögliche Unterstützung der internen Kommunikation - auch international.
  • Unkomplizierte Handhabung.
  • Hohe Anpassbarkeit: QM Fragenkataloge, Formulare, Benutzerdefinierte (Zusatz-)Felder, etc. übersetzbar.

 

Individuelle QM Berichte

01 Mai 2014
Die Stärken von MS Excel nutzen.
Auswertung, Berechnung oder optisch aufgewertete Darstellung erfolgen in vielen Unternehmen nach wie vor mit Microsoft Excel.

Daher setzt BITqms auf die Stärken von MS Excel und nutzt diese zur Analyse von Daten und für die Berichtserstellung. Die Formatierung der Berichte erfolgt direkt als MS Excel-Arbeitsmappe auf Basis der vielseitigen Möglichkeiten, die MS Excel bietet.

Individuelle QM-Berichte: Vorteile/Merkmale.
  • Erstellung und Verwaltung individueller Analysen und Berichte mit MS Excel.
  • Hinterlegen von beliebigen MS Excel-Arbeitsmappen als Berichtsvorlagen.
  • Einfacher und flexibler Einsatz der MS Excel-Auswertungsfunktionen (Pivot/Kreuztabellen/Grafiken).
  • Aktuelle Suchauswahl per Knopfdruck speichern und für MS Excel-Berichte und Analysen verwenden.
  • Automatisierter Datenaustausch zwischen BITqms und MS Excel.

 

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

02 Apr 2014
Das Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen und in sozialen Einrichtungen umfasst sämtliche Tätigkeiten, welche die Qualitätspolitik, Ziele und Verantwortungen festlegen sowie diese durch Mittel wie Qualitätsplanung, Qualitätslenkung, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems verwirklichen.
 
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Bei der Beurteilung der Qualität hat der gerade Gesundheitsbereich jedoch mit besonderen Schwierigkeiten zu kämpfen: So kann die Qualität eines Behandlungsprozesses ausgezeichnet sein und dennoch kommt es nicht zu einer Heilung, weil die Krankheit bereits zu weit fortgeschritten ist.

 

Qualität im Gesundheitswesen definieren und bewerten (Ergebnisqualität)

02 Apr 2014
Qualitätsbeurteilung im Gesundheitswesen.
Um die Qualitätsbeurteilung im Gesundheits- und Sozialwesen besser definieren und bewerten zu können, werden im Allgemeinen nachfolgende Kriterien herangezogen.

Kriterien zur Qualitätsbeurteilung
  • Strukturqualität
  • Prozessqualität
  • Ergebnisqualität

 

Qualitätsmanagement im Krankenhaus (TQM)

02 Apr 2014
Laut dem § 135a SGB V ist es die Verpflichtung der Krankenhäuser, sich an "[...] einrichtungsübergreifenden Maßnahmen der Qualitätssicherung zu beteiligen, die insbesondere zum Ziel haben, die Ergebnisqualität zu verbessern".

Bei der Umsetzung dieser Pflichten stehen viele Krankenhäuser jedoch vor großen Schwierigkeiten: Qualitätsmanagement erfordert unter anderem ein großes Maß an Kontrollierbarkeit und Vergleichbarkeit - regelmäßige Kontrollen mit vergleichbaren Ergebnissen sind in Krankenhäusern jedoch schwierig.
 

Qualitätsmanagement im Krankenhaus (Verantwortung der Leitung)

02 Apr 2014
Die Hauptverantwortung für die Qualität liegt bei der obersten Führungsebene, denn zu deren Aufgaben gehören unter anderem Leistungseffizienz und Qualitätsförderung.

Dies umfasst vor allem ein Hinwirken auf eine qualitätsorientierte Unternehmenskultur (=positive Qualitätskultur) und die Sensibilisierung der Mitarbeiter für das Thema Qualitätssicherung.

Verantwortung der Leitung
  • Leistungseffizienz und Qualitätsförderung ist Managementaufgabe
  • Qualitätsorientierte Unternehmenskultur fördern
  • Bereitstellung der Ressourcen zur Erreichung der Qualitätsziele
  • Bedingungen schaffen für Prozesse, Maßnahmen zur Qualitätskultur

 

Qualitätsmanagement im Krankenhaus (Software)

02 Apr 2014
Die Herausforderungen, die die Verpflichtung der Qualitätssicherung an Krankenhäuser stellt, sind enorm.

BITqms ist eine Qualitätsmanagementsoftware, die Sie bei diesen Herausforderungen unterstützt. Die einzelnen Module von BITqms sind genau darauf abgestimmt, diese Anforderungen zu erfüllen, Schwierigkeiten zu beseitigen und den Aufwand zu minimieren.
 

IT-Outsourcing - auf Erfahrung und Nähe achten

12 Mrz 2014
Mit zunehmender Vielfalt der IT ist es speziell für Mittelständler schwierig, alle notwendigen Kenntnisse vorzuhalten - der Einsatz externer Kräfte wird zur Option.

Dies reicht vom zeitlich begrenzten Projekt über Verträge zur Systembetreuung im eigenen Haus bis hin zum kompletten Outsourcing der IT.
 

Version 4.2 der Qualitäts- und Managementsoftware optimiert die betriebsinterne Planung

15 Feb 2014
(Pressemitteilung) Darmstadt, 15. Februar 2014. Version 4.2 der Qualitäts- und Managementsoftware optimiert die Unterstützung der betriebsinternen Planung.

Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt stellt heute die neue Version 4.2 ihrer Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor.

"Im Vordergrund der neuen Version steht die optimierte und regelbasierte Unterstützung der betriebsinternen Planungsabläufe für Audits sowie die Aufnahme einer gezielten Ressourcenverwaltung mit Reservierungs- und Buchungsmöglichkeit.", so der Produktmanager Christian Steinmetz.
 

Extranet (Portal)

15 Feb 2014

 BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: KommunikationDas Extranet ist eine wichtige Plattform für die Information und Kommunikation über Unternehmensgrenzen hinweg.

Durch die Nutzung eines Extranets kann die Kooperation mit externen Unternehmen wie Kunden, Lieferanten oder Partnern effizienter gestaltet werden, weil ausgewählte Informationen zielgruppenorientiert bereitgestellt werden. So kann ein gezielter und effizienter Austausch von Daten innerhalb der Unternehmen stattfinden.

Auch Aufgaben können so an Externe weitergegeben werden und durch deren Abschluss im System ist der Überblick über abgeschlossenen und offene Aufgaben gewährleistet.

BITqms Extranet: mit Kunden, Partnern und Lieferanten vernetzt.

  • Zentrale Informationsbereitstellung.
  • Zielgruppenorientierte Verteilung der Informationen.
  • Kooperation verbessern und beschleunigen.
  • Optimierung der Prozesse.
  • Gemeinsame Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

 

Ressourcenverwaltung

15 Feb 2014
Maschinen, Räume, Arbeitsplätze, Fahrzeuge, Dienstleistungen, Werkzeuge, Ladekapazitäten (Laderampen), ... - die Verwaltung von Ressourcen ist eine elementare Aufgabe im Unternehmen.

Durch Bestandsverwaltung und frühzeitige Buchung können die Ressourcen eines Unternehmens genau eingeteilt und effizient verwendet werden.

BITqms Ressourcenmanagement: Optimale Nutzung der Ressourcen.
Webbasiertes Portal für unternehmensübergreifende Buchungen.
  • Intelligente Vernetzung externer Systeme in die Bearbeitungsprozesse.
  • Buchungen von überall aus tätigen (Buchungsportal).

Zur Unterstützung der internen Planung.

  • Verfügbarkeitsmanagement und Kapazitätsplanung.
  • Automatische E-Mail-Benachrichtigung bei Anforderung von Ressourcen.
  • Trendanalysen und Kennzahlen zum systematischen Aufspüren von Verbesserungspotentialen.

Angepasst an Ihr Unternehmen.

  • Flexible, frei definierbare Buchungsformulare. 
  • Datenabhängige Buchungsbearbeitung (Ablauf, Aufgaben) mittels Workflow.

 

Auditplanung

15 Feb 2014
Vor den Audits steht die Auditplanung. Hier wird festgelegt, wo die Schwerpunkte des Auditmanagements liegen: Welche Unternehmensbereiche und Themen werden häufiger als andere auditiert? Welche vorangegangenen Ergebnisse werden besonders berücksichtigt?

Termine systematisch planen. Schwerpunkte setzen. Verbesserungspotenziale erkennen.
Auditplanung mit der Qualitätsmanagementsoftware BITqmsEine strukturierte Auditplanung ist wesentlicher Bestandteil der kontinuierlichen Verbesserung im Qualitätsmanagement.

BITqms Auditplanung:
Regelbasiert. Strukturiert. Dokumentiert.
  • Einfache und schnelle Erstellung von Jahresplänen für Audits.
  • Strukturierte und übergreifende Audit- und Terminplanung (Kalenderfunktion).
  • Systematische Erstellung der Fragelisten auf Basis des Fragenkatalogs.
  • Regelbasierte Planung nach individuell definierten Regeln.
  • Heranziehen vorangegangener Auditergebnisse.
  • Einfache Bereitstellung von Zusatzinformationen (Mitgeltende Unterlagen, Risiken, Maßnahmen...).
  • Planung von regelmäßigen und wiederkehrenden Audits.

 

Kontaktverwaltung (Software)

15 Feb 2014
In einem Unternehmen ist eine zentrale Informationsbereitstellung der Kontaktdaten von z.B. Kunden, Partnern und Lieferanten unerlässlich. Um für Professionalität und optimale Beratung zu sorgen, müssen diese Informationen zur gemeinsamen Nutzung konsolidiert und optimiert werden.

Zukunftsorientierte Beziehungspflege: BITqms Kontaktverwaltung.
  • Hierarchische Kontaktverwaltung (Unternehmensstrukturen, Kategorisierung ...).
  • Wichtige Ansprechpartner, Nummern und sonstige Informationen zentral verwalten.
  • Kundenkommunikation systematisch im Blick behalten.
  • Verfolgung laufender Vorgänge und individueller Aufgaben.
  • Integrierte Suche - so finden Sie den gewünschten Kontakt im Handumdrehen.

 

Bestätigung (Nachweis) der Kenntnisnahme

15 Feb 2014
Bestätigung der Kenntnisnahme - BITqms QualitätsmanagementsoftwareFirmeninterne Systeme beinhalten heutzutage eine ganze Fülle an Informationen. Ein einzelner Mitarbeiter kann diese oftmals kaum noch überblicken.

Durch die Verpflichtung zu Kenntnisnahmen wird nicht nur gewährleistet, dass ein Mitarbeiter eine bestimmte Information erhält: Er muss auch bestätigen, dass er den Inhalt zur Kenntnis genommen hat, dies wird im System dokumentiert und kann jederzeit nachgewiesen werden.

Information. Dokumentation. Kenntnisnahme.
  • Sicherstellung der Information.
  • Gezielte Informationsweitergabe an Mitarbeiter.
  • Dokumentation und Nachweis der Anerkennung einer Information.
  • Bestätigung der Kenntnisnahme durch den Mitarbeiter.

 

Audit Software (Tablet-PCs)

01 Nov 2013
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Audit Software mit Tablet PCs und mobile Durchführung von Betriebs- und Arbeitsstättenbegehungen, Produktionsüberwachung und Hygienemanagement (IFS/HACCP).Moderne IT und vor allem der Einsatz von Tablet-PCs ermöglichen mehr Mobilität - auch bei der Planung und Durchführung von Audits.

Durch den Einsatz von mobilen Endgeräten (Tablet-PCs, ...) können Audits vor Ort durchgeführt und die Ergebnisse direkt elektronisch notiert werden.

Somit ist zu einem späteren Zeitpunkt keine manuelle Übertragung der erfassten Daten mehr notwendig.

Tablet-PCs ermöglichen zudem eine völlig neue Form der Dokumentation - die Antwortergebnisse können beispielsweise durch Fotos oder Sprachnotizen unterstützt und somit für Kollegen nachvollziehbar dargestellt werden.
 

IT Service FLATRATE

18 Okt 2013
BITWORKS hat es sich zum Auftrag gemacht, Unternehmen dabei zu unterstützen, die Chancen und das Potential moderner IT zu bewerten und erfolgreich in die eigenen Geschäftsprozesse zu integrieren.

Mit unseren neuen Produkten NEU! Flatrate für IT Support, NEU! Server- und PC-Notdienst und NEU! PC Upgrade zum Festpreis möchten wir Ihnen unseren professionellen Service noch näher bringen.
 

Hochverfügbarkeit - für wirtschaftlichen Erfolg

10 Okt 2013
Eine nicht zu unterschätzende Rolle für Ausfälle von IT-Systemen spielen Hardware-Fehler, unausgereifte Software und menschliches Versagen. Stromausfälle und Brände, Diebstahl, Sabotage, Stürme und Hochwasser stellen ebenfalls ein Risiko für Rechnersysteme und Daten dar.
 

IT Service BITWORKS Darmstadt - Fernwartung mit PC-Visit

20 Sep 2013
Mit unserem IT Fernwartungs-Service leisten wir schnell und unkompliziert Hilfe im Bedarfsfall.

Das spart Ihnen Zeit und unnötige Kosten. Es ist keinerlei Installation oder Konfiguration notwendig.

Zum Aufbau einer PCVisit-Verbindung genügt ein PC mit Internetzugang.
 

Web Hosting

15 Jul 2013
Das weltumspannende Datennetz hat heutzutage nahezu alle Bereiche der Wirtschaft und der Gesellschaft erfasst und bietet dadurch neue Wege für die Gewinnung und Bindung von Kunden.

Die Präsenz im Internet bietet erhebliche Chancen und Vorteile für Ihr Unternehmen.


BITWORKS Darmstadt garantiert hochverfügbare, mit high speed an das World Wide Web angebundene Web Hosting Produkte, d.h. physikalische und virtuelle Webserver, die durch eine zuverlässiges Firewall System von Angriffen aus dem Internet geschützt sind.
 

Version 4.1 der Qualitäts- und Managementsoftware fokussiert betriebsinterne Kommunikation und Information

01 Jun 2013
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Juni 2013. Version 4.1 der Qualitäts- und Managementsoftware optimiert betriebsinterne Kommunikation und Information.

Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt stellt die neue Version 4.1 ihrer Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor. Ziel ist die Verbesserung der betriebsinternen Kommunikation und Information durch erweiterte Intranetfunktionen, Verbesserung von Aufzeichnungen und die automatische Archivierung veralteter Daten. BITqms 4.3 optimiert die Software zudem im Audit- und Begehungsmanagement und bei der mobilen Datenerfassung auf dem Tablet-PC.
 

Was ist Software as a Service?

16 Mai 2013
Software as a Service, kurz SaaS, ist ein Teilbereich des sog. Cloud Computings. Das SaaS-Modell basiert auf der Idee, dass Software und die nötige IT-Infrastruktur bei einem externen IT-Dienstleister betrieben und vom Kunden als Service genutzt werden.

Für die Nutzung wird ausschließlich ein internetfähiger PC sowie die Internetanbindung an den externen IT-Dienstleister benötigt. Der Zugriff auf die Software wird über einen Webbrowser realisiert. Für die Nutzung und den Betrieb zahlt der Servicenehmer eine nutzungsabhängige (meist pro Benutzer und pro Monat) Gebühr.
 
 

Was ist SPAM?

05 Mai 2013
Mit der wachsenden Bedeutung des Internet und den damit verbundenen Kommunikationsformen wird die Abwehr gegen schädliche Spam-Angriffe immer wichtiger.

Der Begriff SPAM umfasst jede unerwünschte kommerzielle Email-Werbung. Auch andere Formen der unerwünschten Werbung werden mittlerweile Spam bezeichnet. So gibt es mittlerweile auch Fax-Spam, Telefon-Spam, SMS-Spam und Suchmaschinen-Spam neben dem üblichen Email-Spam.

Im Kampf um/gegen unverlangte Massen E-Mail (UBE) wird von beiden Seiten ein immer größer werdender Aufwand getrieben. Das UBE-Aufkommen stieg in den letzten Jahren exponentiell an.
 

Suchmaschinenoptimierung

02 Mai 2013
Im Zeitalter der Informations- und Datenflut kommt den Suchmaschinen wie z.B. Google eine besondere Bedeutung zu. Auf Suchanfragen des Nutzers über das Internet tragen Suchmaschinen Antworten in einer Trefferliste zusammen und zeigen sie an.

Die Platzierung einer Suchanfrage hängt von der jeweiligen Methodik ab, mit die jeweilige Suchmaschine ihre Anfrageergebnisse ermittelt. 


Für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing und professionelle Online-Werbung bedeutet dies, dass bei Anfrage eines Nutzers nach einem Ihrer Produkte oder nach einer Ihrer Dienstleistungen, die Homepage Ihres Unternehmens auf einer der ersten Seiten der verwendeten Suchmaschine erscheinen muss.
 

Intranet (QM Portal)

01 Mai 2013
Das Intranet ist eine wichtige Plattform für die unternehmensinterne Information und Kommunikation.
 BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Kommunikation
Durch die Nutzung eines Intranets können viele Arbeitsabläufe effizienter gestaltet werden, weil die betriebsinterne Kommunikation und der Zugriff auf Informationen erheblich vereinfacht werden.

Intranet Eigenschaften:
  • Zentrale Informationsbereitstellung.
  • Zielgruppenorientierte Verteilung der Informationen.
  • Vorgänge automatisieren.
  • Innerbetriebliche Kommunikation verbessern und beschleunigen.
  • Mitarbeiter und Abteilungen greifen auf gemeinsame Daten zu.
  • Gemeinsame Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
  • Nachvollziehbarkeit der Informationen für alle Mitarbeiter.
  • Zielorientiertes Arbeiten: Transparenz zwischen einzelnen Abteilungen.

 

Qualitätsaufzeichnungen

01 Mai 2013
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Qualitätsbezogenes Dokumenten- und Wissensmanagement (Aufzeichnungen)Qualitätsaufzeichnungen dienen der Darlegung und Rückverfolgbarkeit von Qualitätsforderungen.

Aufzeichnungen können aber auch Vorbeugungs- oder Korrekturmaßnahmen darstellen, um den angestrebten Qualitätsstandard zu gewährleisten.


Damit Aufzeichnungen als glaubwürdige Nachweise für die Qualitätssicherung gelten können, müssen diese jedoch bestimmte Anforderungen erfüllen:
  • Die Rückverfolgbarkeit muss gegeben sein.
  • Aufzeichnungen müssen lesbar, leicht erkennbar und wiederauffindbar sein.
  • Nur gültige Aufzeichnung dürfen im Betrieb verwendet werden.
  • Ungültige Aufzeichnungen müssen entfernt, archiviert oder vernichtet werden.
  • Befugte müssen jederzeit auf alle relevanten Aufzeichnungen zurückgreifen können. 

 

Informationsmanagement (Verknüpfung)

01 Mai 2013
Die Beherrschung von Informationen und Wissen ist ein entscheidender Faktor für erfolgreiches Handeln.
BITqms Software für Qualitätsmanagement: Verschiedene Rechte, eine Perspektive, ein SystemEin wesentlicher Aspekt bei der Bewältigung von Managementaufgaben ist es, Informationen und Wissen strukturiert zu hinterlegen und flexibel zugänglich zu machen.

Informationen in verschiedenen Zusammenhängen bereitstellen, an einem Ort speichern.
Das Problem des Informationsmanagements löst BITqms durch die Verknüpfungen. Daten können unkompliziert in verschiedenen Zusammenhängen dargestellt, aber dennoch einheitlich verwaltet werden. Bei Änderungen am Original werden diese nämlich für alle Verknüpfungen übernommen.
 

Normkonforme Dokumentenlenkung (Archivierung)

01 Mai 2013
Die Lenkung von Dokumenten ist gemäß DIN EN ISO ein wichtiger Aspekt des Qualitätsmanagements.
 
Normforderungen an Dokumentation (Dokumentenlenkung).
  • Bewertung und Aktualisierung von Dokumenten (mit erneuter Genehmigung).
  • Kennzeichnung der Änderungen des aktuellen Überarbeitungsstatus.
  • Verfügbarkeit der gültigen Fassungen an den jeweiligen Einsatzorten.
  • Lesbarkeit nach durchgeführten Änderungen und leichte Erkennbarkeit.
  • Kennzeichnung und Kontrolle der Verteilung von externen Dokumenten.
  • Verhinderung der Nutzung veralteter Dokumente.

Durch eine automatische Dokumentenlenkung und –Archivierung können viele Arbeitsschritte des Qualitätsmanagements wie auch anderer Bereiche des Unternehmens erheblich vereinfacht werden. Wenn die Daten eines Qualitätsmanagementsystems stets aktualisiert und veraltete Daten zeitgleich archiviert werden, können Mitarbeiter nur auf gültige Informationen zugreifen.
 

Prozesslandschaft

01 Mai 2013
Prozesslandschaft - die Basis eines Unternehmens.
Prozesse sind die Grundlage für den Ablauf innerhalb eines Unternehmens. Eine funktionierende Prozesslandschaft ist die Voraussetzung für hohe Leistungen. Gezielte Überwachung, Lenkung und Leitung von Prozessen können daher die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens enorm steigern.

Hierbei erfolgt eine Einteilung in unterschiedliche Prozessgruppen:
  • Kernprozesse: sichtbarer, unmittelbarer Kundennutzen.
  • Führungsprozesse: Unternehmensziele festlegen, Unternehmen steuern und
    Zielerreichung umsetzen.
  • Nebenprozesse: Bereitstellung und Verwaltung von betriebl. Ressourcen, Unterstützung von Kern- und Managementprozessen - reibungsloser Ablauf des Geschäftslebens.

 

Wirksamkeitsprüfung für Audits und Begehungen

01 Mai 2013
Audits und Begehungen: wichtige Instrumente des Qualitätsmanagements.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Auditbewertung im Auditmanagement (Auditprogramm)Audits und Begehungen sind wesentlich für die Kontrolle des Qualitätsmanagements: Ist das Qualitätsmanagement des Unternehmens effektiv und zielführend? Werden die qualitätssichernden Maßnahmen auch tatsächlich umgesetzt? Werden die aufgestellten Richtlinien auch wirklich eingehalten? 

Sowohl Audits als auch Begehungen haben zum Ziel, die Qualität innerhalb des Unternehmens zu verbessern bzw. den aktuellen Qualitätsstandard aufzuzeigen. Aus den Ergebnissen resultieren Maßnahmen für Verbesserung und Instandsetzung.

Über gezielte Effizienz- und Wirksamkeitsprüfungen wird sichergestellt, dass die daraus gewonnenen Erkenntnisse die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Sicherheit im Unternehmen nachhaltig erhöhen.

Auf lange Frist garantieren diese Instrumente die Einhaltung der Richtlinien sowie eine Verbesserung von Struktur, Prozessen, Arbeitsqualität und Produktqualität.
 

Trendauswertung für webbasierte Formulare

01 Mai 2013
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Webbasierte, elektronische Formulare im FormularmanagementBITqms Formularmanagement.
Alle Formulare. Ein System. Jederzeit verfügbar.


Die elektronische Erfassung von Daten über das BITqms Formularmanagement vermeidet unnötige Schnittstellen: Formulare werden direkt im System ausgefüllt, dokumentiert und in der Unternehmensstruktur abgelegt.

Die Bearbeitung wird automatisch und datenabhängig initiiert.
  • Formulare selbst erstellen, veröffentlichen und sofort verwenden.
  • Formularbasierte, datenabhängige Steuerung der Arbeitsabläufe.
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten (Fehler-, Beschwerdemanagement, Befragungen, Umlaufbelege, etc.).
  • Prozesse zur Bearbeitung werden dokumentiert.
  • Automatische Auswertung.

 

Software für Unternehmensverwaltung

01 Mai 2013
BITqms Unternehmensverwaltung: Verwalten Sie Ihr Unternehmen individuell.
Den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entsprechend.

Eine genaue Abbildung Ihres Unternehmens im System wird durch den beliebigen, hierarchischen Aufbau der angegliederten Unternehmen, Standorte, Abteilungen, etc. ermöglicht.
 
BITqms Unternehmensverwaltung: Merkmale.
  • Hierarchische Unternehmensstruktur (Unternehmen, Standorte, Abteilungen, etc.).
  • Zuordnung der Mitarbeiter zu den jeweiligen Unternehmensbereichen.
  • Verwaltung der organisatorische Regelungen (Verantwortlichkeiten, Berechtigungen) innerhalb der Aufbauorganisation.
  • Erfassung und Pflege des Unternehmensinventars.
  • Verwaltung der zentralen Fragenkataloge für Audits und Begehungen.

 

Intelligente Dokumentensuche

01 Mai 2013
Auditplanung mit der Qualitätsmanagementsoftware BITqmsUnzählige Informationen werden im Firmenalltag angesammelt - Richtlinien, Aufträge oder Rechnungen, Kontaktdaten, Arbeitsanweisungen, Protokolle ...

Diese Informationen in den Dokumenten dienen als Grundlage für die tägliche Arbeit. Aber das Suchen dieser Informationen wird oftmals erschwert - auch weil die Anzahl der relevanten und dokumentieren Informationen in Unternehmen immer weiter ansteigen.

Eine effiziente Informationssuche spart Zeit und hilft, den Überblick zu bewahren und die Masse an Informationen zu bewältigen.
 

BITqms Version 4.0: Risikomanagement, Audit/Begehungen und Formulare

01 Mrz 2013
(Pressemitteilung) Darmstadt, 15. Februar 2013. Version 4.0 der Qualitäts- und Managementsoftware bewältigt Risiken und optimiert die Qualitätsüberprüfung und -sicherung.

Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt stellt heute die neue Version 4.0 ihrer Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor. Im Vordergrund stehen das neue Modul Risikomanagement sowie Erweiterungen für die (mobile) Durchführung von Audits und Begehungen. Zudem wird die Abwicklung der Geschäftsprozesse und Maßnahmen durch die Einführung von Formularen als Checklisten und Umlaufbelege optimiert.
 

Version 4.0 der Qualitäts- und Managementsoftware bewältigt Risiken und optimiert die Qualitätsüberprüfung und -sicherung

01 Mrz 2013
(Pressemitteilung) Darmstadt, 15. Februar 2013. Version 4.0 der Qualitäts- und Managementsoftware bewältigt Risiken und optimiert die Qualitätsüberprüfung und -sicherung.

Die BITWORKS GmbH aus Darmstadt stellt heute die neue Version 4.0 ihrer Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor. Im Vordergrund stehen das neue Modul Risikomanagement sowie Erweiterungen für die (mobile) Durchführung von Audits und Begehungen. Zudem wird die Abwicklung der Geschäftsprozesse und Maßnahmen durch die Einführung von Formularen als Checklisten und Umlaufbelege optimiert.
 

Risikomanagement mit BITqms

01 Mrz 2013
Effiziente Steuerung und Kontrolle von Risiken. In die neue BITqms Version wurde ein Modul für Risikomanagement integriert, das Unternehmen beim Aufbau und der Verwaltung ihres Risikomanagementsystems unterstützt.

BITqms Software für dezentrales Risikomanagement unterstützt Unternehmen beim Aufbau und der Verwaltung ihres Risikomanagementsystems.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: RisikomanagementBITqms bildet den gesamten Risikomanagementprozess ab:
  • Identifikation
  • Bewertung
  • Aggregation und
  • Überwachung der Risiken
  • Risikoreporting

 

Umlaufbelege und Checklisten im BITqms Prozess- und Maßnahmenmanagement

01 Mrz 2013
Mit dem BITqms Formularmanagement können Sie elektronische Formulare jederzeit erstellen und sofort in Umlauf bringen.

Checklisten und Umlaufbelege sorgen für die korrekte Abwicklung der Prozesse zur Bearbeitung.
  • Formular erstellen und freigeben.
  • Passende Bearbeitungsprozesse und verantwortliche Mitarbeiter hinterlegen.
  • Die Mitarbeiter können das Formular sofort verwenden.
  • Nach Ausfüllen werden automatisch die passenden Bearbeitungsprozesse eingeleitet.
  • Die Bearbeiter führen den Vorgang anhand von Umlaufbelegen und Checklisten aus.

 

Mobile Audits zur Qualitätsprüfung und -sicherung mit BITqms

01 Mrz 2013
Gibt es in Ihrem Unternehmen eine strukturierte Überprüfung der Qualität und Präsentation Ihrer Waren und Produkte? Verfügen Sie über einen großen Artikelstamm mit vielen unterschiedlichen Artikeln und behalten dabei den Überblick? Werden in Ihrem Unternehmen Verbesserungspotenziale eher durch Zufall entdeckt?
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Dokumentenmanagement und Informations- und Wissensmanagement
Die regelmäßige Durchführung von Audits zur Qualitätssicherung findet solche Schwachstellen und gewichtet sie.

Die systematische Beurteilung der Waren und Produkte im Unternehmen trägt so zu der methodischen Überprüfung, Verbesserung und Dokumentation der Artikel bei und stellt die Qualität langfristig sicher.

So funktioniert es:
  • Artikelstamm hinterlegen.
  • Auditfragen und Abweichungen definieren und hinterlegen.
  • Audit zur Qualitätssicherung definieren (Intervall, Ablauf, Verantwortliche, ...).
  • (Mobiles) Audit zur Artikelbeurteilung durchführen (z.B, mit einem Tablet-PC).
  • (Automatische) Sofort-, Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen einleiten.

 

Abweichungen und Maßnahmen als Instrumente der Qualitätssicherung (QS) in Audits

01 Mrz 2013
BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Informations- und Wissensmanagement (Dokumentenmanagement)Regelmäßige Qualitätsaudits als Instrument der Qualitätssicherung haben zum Ziel, nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen und das Qualitätsniveau in einem Unternehmen systematisch und kontinuierlich zu steigern.

Wird das gesamte QM-System eines Unternehmens durch regelmäßige Audits überprüft, können Qualitätsabweichungen früh erkannt und rechtzeitig korrigiert werden.

Qualitätssicherung durch systematisches Dokumentation von Feststellungen und Maßnahmen:
  • Frühzeitige Erkennung von Qualitätsabweichungen durch regelmäßige Audits.
  • Einheitliche Auswertungen als Grundlage für Prozessverbesserungen.
  • Nachvollziehbare Aufzeichnungen und einheitliche Dokumentation.
  • Systematische Dokumentation von Feststellungen und Maßnahmen.
  • Vergleichbarkeit durch genormte Fragenkataloge und vordefinierte Feststellungen.

 

Formulare erstellen und auswerten mit BITqms

01 Mrz 2013
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Webbasierte, elektronische Formulare im FormularmanagementFormulare dienen der standardisierten Erfassung, Ansicht und Auswertung von Daten und sollen so die Arbeitsabläufe verkürzen sowie die Bearbeitung der Daten vereinfachen.

Die webbasierte Erfassung und Auswertung der elektronischen Formulardaten wurde mit der Version 4.0 überarbeitet.

Elektronische Formulare in BITqms:
  • Formulare erstellen, freigeben und sofort verwenden.
  • Datenabhängige Bearbeitungsprozesse werden initiiert.
  • Prozesse zur Bearbeitung werden dokumentiert.
  • Aufgaben werden automatisch an die Mitarbeiter weitergeleitet (Workflow).
  • Auswertung der elektronischen Formulare per Mausklick.

 

QM Berichte für Audit, Maßnahmen, Formulare und Prüfungen

01 Mrz 2013
BITqms Software für Qualitätsmanagement: Flexible Ausgabe von Dokumenten, Audits, Begehungen, Maßnahmen, Formularen und Rückmeldungen durch Einsatz von DruckvorlagenAuf welche Aspekte Ihres Auditberichtes legen Sie besonderen Wert? Welche Details sind Ihnen bei der Dokumentation von Maßnahmen wichtig? Welche zusätzlichen Angaben benötigen Sie bei der Ausgabe Ihres Formulars?

Mit BITqms können Sie selbst entscheiden, welche Informationen Sie in die Ausgabe Ihrer Berichte einbeziehen möchten: einfach, flexibel und effizient.
  • Einfache und flexible Integration aller benötigten Informationen in die Berichte.
  • Druckvorlagen für Audits, Begehungen, Maßnahmen, Formulare und Prüfungen. 
  • Vorlagen in Aufbau und Gestaltung frei definierbar.
  • Dynamisches Einfügen der Informationen durch Verwendung von Platzhaltern.
  • Flexible Ausgabeformate (PDF, MS Word).

 

BITqms Software für Risikomanagement

01 Mrz 2013
Steuern und kontrollieren Sie die Risiken in Ihrem Unternehmen effizient und vermeiden so größere Schäden? Erkennen und nutzen Sie Ihre Chancen optimal?

Die Risikomanagementprozesse werden von BITqms in allen wesentlichen Schritten unterstützt:
  • Risikoidentifikation.   
  • Risikobewertung.
  • Aggregation der Risiken.
  • Risikoüberwachung.
  • Risikoreporting.

Wenn Sie ein gezieltes Risikomanagement in Ihrem Unternehmen integrieren, ist langfristiger Erfolg garantiert. Nutzen Sie Ihre Potenziale.
 

Reha-Zertifizierung (BAR)

26 Jan 2013
Wer als Reha-Einrichtung bis zum 01.10.2012 nicht zertifiziert ist, dem drohen Belegungsnachteile. Nach Erstzertifizierung hat die stationäre Rehabilitationseinrichtung innerhalb von jeweils drei Jahren eine Re-Zertifizierung nachzuweisen.

Das rehabilitationsspezifische Qualitätsmanagement-Verfahren muss eine Dokumentenprüfung und eine Vor-Ort-Prüfung durch die Zertifizierungsstelle vorsehen.
 
 

Online-Kundencenter geht an den Start

12 Jan 2013
Im Januar 2014 geht das Online-Kundencenter der BITWORKS GmbH an den Start. Es bietet den Kunden die Möglichkeit, sich komfortabel über die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu informieren.

Kunden können sich zur Nutzung des Portals registrieren und erhalten unverzüglich ihre Zugangsdaten.

Um das neue Onlineangebot zu nutzen, wird lediglich ein Internetzugang und ein gängiger Webbrowser wie Explorer oder Firefox benötigt. Nach der Anmeldung mit seinem Benutzernamen und Passwort kann der Kunde die vielfältigen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der BITWORKS GmbH nutzen (Servicelinks, Supportanfragen, Feedbackformulare, Produktvideos ...)
 

Spitzenmedizin ganz nah im Klinikum Landkreis Erding

22 Nov 2012
Klinikum Landkreis Erding: News
 

Standortanbindung und Standortvernetzung mit bit-DSL

14 Okt 2012
Mit DSL, der breitbandigen digitalen Verbindung über ein Telefonnetz, steht eine Technologie bereit, die den schnellen Versand verschiedener Datenformate ermöglicht und damit insbesondere für moderne Unternehmen an Bedeutung gewinnt.
 
Gleichzeitig hat die nahezu flächendeckende Verfügbarkeit von DSL zu veränderten und steigenden Anforderungen an moderne Unternehmen geführt.

 
Schnelle, zuverlässige und ortsunabhängige Verfügbarkeit sind Anforderungen an und Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg heutiger Unternehmen.Daneben müssen Kosten reduziert werden und fest kalkulierbar sein, ohne jedoch Qualität und Service einzuschränken.
 

Leitsystem und LKW Koordination

01 Okt 2012
Das neuste Modul der BITqms Managementsoftware ist ab sofort verfügbar.

Mit BITqms Leitsystem hat BITWORKS für Sie ein Werkzeug entwickelt, mit dem Sie Ihren Warenverkehr steuern, regeln und überwachen können.

Die Abläufe bei der Anlieferung der Waren, d.h. die Stationen, die die Transportfahrzeuge durchlaufen sollen, können detailliert festgelegt und mit Erledigungsfristen versehen werden. Durch die Ausgabe von Funkrufempfängern ("Pagern") können die Fahrer jederzeit und ortsunabhängig erreicht werden - also auch außerhalb des Werksgeländes.
 

BITqms Version 3.9: Waren, Infrastruktur und Logistik

01 Okt 2012
Die neue BITqms Version 3.9 hat zum Ziel, die Qualitäts- und Unternehmensmanagementsoftware im Bereich Waren, Infrastruktur und Logistik weiter auszubauen.

Wie schon seine Vorgängerversion wartet die Version 3.9 gleich mit zwei neuen Hauptmodulen und BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Waren, Infrastruktur und Logistikwesentlichen Erweiterungen auf
  • Waren- und Produktprüfung 
  • Wartung und Instandhaltung
  • Mobile Datenerfassung auf dem Tablet-PC
  • Zeitfenstermanagement (Leitsystem)

Darüber hinaus stellt BITqms eine ganze Reihe von neuen Zusatzmodulen, Erweiterungen und Verbesserungen zur Verfügung: Aufzeichnungen für Dokumentation, Erweiterte Lesebestätigungen, Individuelle Berichte für Audits, Aktionsverwaltung im Meinungsmanagement, neue nützliche Eingabefelder und Mehrsprachigkeit im Formularmanagement, Aufwandserfassung im Maßnahmenmanagement und vieles mehr.
 

Waren- und Produktprüfung mit BITqms

01 Okt 2012
BITqms organisiert und unterstützt die Prüfung von Wareneingang und Warenausgang ebenso wie die Zwischenprüfung von Produkten und verfolgt die erforderlichen Maßnahmen und Reklamationen.

Die Software verwaltet die Prüfaufträge, damit verbundene Aufgaben und Maßnahmen und überwacht deren Umsetzung.
 

Wartung & Instandhaltung

01 Okt 2012
Die systematische Inspektion, Wartung und Instandsetzung der technischen Infrastruktur eines Unternehmens, wie Maschinen, Anlagen, Prüfmittel/Geräte oder medizinische Einrichtungen/Apparate im Klinikbereich, ist für die Gewährleistung von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Qualität unerlässlich.

Durch den Einsatz der BITqms Software für Wartung und Instandhaltung können wiederkehrende Inspektionen, Wartungen und Instandhaltungsmaßnahmen (Reparaturen) automatisiert geplant und die Leistungen vor Ort mobil durchgeführt und dokumentiert werden.
 

Mobile Datenerfassung (Tablet-PC)

01 Okt 2012
Die mobile Datenerfassung für wurde mit der neuen Version für den Einsatz sog. Tablet-PCs optimiert und auf Mehrsprachigkeit ausgerichtet.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Mobile Datenerfassung (Tablet-PC)Modernes Bedienkonzept. Die von früheren BITqms Versionen bekannte "Touch Screen"-Bedienoberfäche wurde konsequent weiter entwickelt und die neuen Möglichkeiten, die die modernen Bedienkonzepte eines Tablet-PCs und eine höhere Bildschirmauflösung bietet, gezielt ausgeschöpft.

Zudem wurde sie durchgehend auf Mehrsprachigkeit ausgerichtet, dabei können auch elektronische Formulare, z.B. für Warenprüfungen mehrsprachig erstellt und genutzt werden.
 

Kenntnisnahme von QM Dokumenten (Lesebestätigung)

01 Okt 2012
Der Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) ist für die ordnungsgemäße Führung der QM-Dokumentation und die Information aller Mitarbeiter verantwortlich. Je nach Bedeutung eines Dokumentes im Arbeitskontext eines Mitarbeiters, muss dieser durch Unterschrift dokumentieren, dass die jeweilige Information angekommen ist.

Der ordentliche Nachweis der Kenntnisnahme neuer Versionen eines Dokuments („Lesebestätigungen“) muss in einem solchen Fall formell unter Angabe von Datum/Zeit und durch eigenhändige oder elektronische Unterschrift geführt werden.

BITqms unterstützt das Verfahren zur Bestätigung und zum Nachweis der Kenntnisnahme von QM Dokumenten in vollem Umfang.
 

Lenkung von Aufzeichnungen

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Lenkung von AufzeichnungenLieferscheine, Dienstpläne, Auditberichte, Prüfbescheinigungen, Protokolle, Schulungsnachweise, Wartungsnachweise ... Unternehmen verfügen im Allgemeinen über eine Vielzahl von Aufzeichnungen aus dem Bereich QM.

Die neue Version 3.9 der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms ist mit einem neuen Zusatzmodul Lenkung von Aufzeichnungen ausgestattet, das es erlaubt, auf einfache Weise Qualitätsaufzeichnungen in die QM Dokumentation zu integrieren und zu lenken.
 

Auditbericht

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Auditbericht und AuditbewertungSystemaudit, Prozessaudit, Verfahrens-audit, Produktaudit, Projektaudit, Risikoaudit, Finanzaudit, Lieferantenaudit, Hygieneaudit, Internes Audit, Nachaudit, Nachhaltigkeitsaudit, Zertifizierungsaudit ... das sind die unzähligen Arten von Audits mit jeweils anderen Zielsetzungen, Zielgruppen und Fragestellungen.

So unterschiedlich wie sich die Planung und Durchführung der verschiedenen Audits gestaltet, so vielfältig sind auch die Anforderungen an deren Bewertung und Berichterstattung.
 

Aktivitätenmanagement

01 Okt 2012
Unter Aktivitätenmanagement wird die Organisation und Verwaltung von Aufgaben, Aktivitäten oder Terminen verstanden. Mit Hilfe geeigneter Softwarelösungen kann das Aktivitätenmanagement in einem Unternehmen optimiert werden.

BITqms stellt in seinem Softwaremodul Meinungsmanagement neue Kommunikationsmöglichkeiten in Form eines Aktivitätenmanagement zur Verfügung.

BITqms Vorgangs- und Aktivitätenmanagement
  • Vorgangsbezogene Ablage und Kontakthistorie
  • Anlegen von Aktionen/Aktivitäten für Rückmeldungen mit Fälligkeit
  • Aktivitätentypen: Telefonanruf, E-Mail, Fax, Brief, Aufgabe
  • Erinnerung an anstehende Termine
  • Wiedervorlagen
  • Versenden von E-Mails direkt aus dem System heraus

 

Stichprobenprüfung

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Qualitätssicherung durch Los-/StichprobenprüfungenDas Qualitätsmanagement fordert die Festlegung von qualifizierten Prüfverfahren, von Stichprobenprüfungen und von definierten Kommunikationswegen bei festgestellten Fehlern. Anhand von Stichprobenprüfungen z.B. in der Wareneingangsprüfung und/oder Fertigungskontrolle stellt ein Unternehmen fest, ob die Waren bzw. Produkte eines Prüfloses den Qualitätsanforderungen entsprechen.

Um Los- und Stichprobenprüfungen professionell durchzuführen, verwendet BITqms die neuen Eingabeelemente Losprüfung und Kombination. Diese erweitern BITqms sinnvoll um die Möglichkeit von statistischen Qualitätsmessungen.
 

Zeitfenstermanagement

01 Okt 2012
BITqms verfügt mit seinem Modul Leitsystem über eine intelligente Lösung zur Steuerung, Regelung und Überwachung von Warenlieferungen und -abholungen. Die Software steuert und koordiniert sämtliche Warenlieferungen und deren Ablauf und senkt die LKW-Wartezeiten spürbar.

Mit der BITqms Version 3.9 wurde das integrierte Zeitfenstermanagement eingeführt. Speditionen erhalten zukünftig die Möglichkeit, Zeitfenster zur Anlieferung/Abholung unter Angabe von Ladeart und -Menge über ein Internetportal zu belegen/zu buchen.

BITqms Zeitfenstermanagement
  • Reduzierung von Wartezeiten
  • Ausgleich von Schwankungen bei Lieferungen
  • Bessere Planung des Materialflusses
  • Verbesserung des Überblicks im Wareneingang und Versand

 

Zeitfenster (BITqms Leitsystem)

01 Okt 2012
Werkstore, Parkflächen, Zielorte, Abläufe, Zeitfenster. Das alles gleichzeitig im Griff zu behalten hat gerade in Stoßzeiten auf so manchem Werksgelände schon starke Nerven erfordert. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Die richtige Organisation der Informationen und Daten.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Feste Zeitfenster Das BITqms Modul Leitsystem ist das ideale Werkzeug zur Steuerung, Regelung und Überwachung von Warenannahme und -abholung und LKW-Koordination.

Lieferanten und Speditionen liefern häufig regelmäßig, z.B. jeden Tag zu einer bestimmten Zeit an (feste bzw. wiederkehrende Zeitfenster).

Um den Verwaltungsaufwand für diesen geregelten Warenverkehr und die Abläufe beim Warentransfer zu optimieren, bietet BITqms seine Zusatzmodule Wiederkehrende Zeitfenster und Automatische Rufwiederholung an.
 

Termin- und Aufwandsplanung

01 Okt 2012
Wesentlich für die erfolgreiche Durchführung von Projekten und Maßnahmen ist, die bereits erfassten Daten in die weitere Projektplanung mit einzubeziehen. Die Daten aus der Aufwandsplanung können nur dann stichhaltig zur Entscheidung herangezogen werden, wenn die schon erfassten Aufwände bei der weiteren Planung mitberücksichtigt werden.

BITqms stellt Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie eine einfache und flexible Terminplanung und ab Version 3.9 auch eine effiziente Aufwandsplanung und -erfassung durchführen können.

BITqms Aufwandsplanung und -erfassung
  • Aufwandsplanung und -erfassung für erfolgreichen Projekt- und Maßnahmendurchführung
  • Erfassung des geplanten Aufwands für Aufgaben („Aufwandsschätzung“)
  • Zeitnahe Erfassung der Ist-Zeiten während der Bearbeitung (Zeiterfassung)
  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit durch tagesaktuelle Aufwandsnachweise
  • Effizientes Controlling durch Auswertung der Soll-/Ist-Zeiten

 

Mehrsprachige Software

01 Okt 2012
Beim Einsatz eines Softwareprogrammes im internationalen Umfeld kommt dem Aspekt der Mehrsprachigkeit eine besondere Bedeutung zu. Mehrsprachigkeit ist heute Grundvoraussetzung für eine Software.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Mehrsprachige SoftwareDabei ergeben sich fast zwangsläufig folgende Fragen: Welche Qualität haben die Übersetzungen, die der Hersteller von Haus aus mit der Software mitliefert? Stellt die Software sicher, dass neue Sprachen flexibel in die Software eingebunden werden können? Wie weit sind sie dabei auf die Mithilfe des Herstellers angewiesen?

BITqms ist so gestaltet, dass beliebig viele Sprachen über Sprachpakete in die Software eingebunden werden können und die Anwender Inhalte einfach und flexibel selbst übersetzen/anpassen können.
 

QM Infocenter

01 Okt 2012
Das BITqms QM Infocenter enthält alle persönlichen Informationen des Anwenders, wie unerledigte Aufgaben, fällige Termine, neue oder zu bearbeitende Dokumente, laufende Maßnahmen etc.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Persönlicher Aufgabenbereich (Infocenter)Als zentrale Informationsstelle ermöglicht es den Benutzern, den eigenen Verantwortungsbereich und die Aufgaben im Blick zu behalten und Zusammenhänge und Prioritäten besser zu erkennen. Dadurch nimmt die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung zu.

Die Planung, Koordination und Durchführung von Maßnahmen wird verbessert.
 

QM Aufzeichnungen

01 Okt 2012
Qualitätsaufzeichnungen sind für das Funktionieren eines QM-Systems wesentlich. Sie geben Aufschluss über die Durchführung und Erfüllung einer ausgeführten Tätigkeit und über die erzielten Ergebnisse.

BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Informations- und Wissensmanagement (Dokumentenmanagement)BITqms hat mit der Version 3.9 ein eigenes Zusatzmodul zur Erstellung von QM- Aufzeichnungen erhalten.

Dieses erlaubt die Hinterlegung von QM- Aufzeichnungen an einem Dokument. Der Benutzer startet an dem jeweiligen QM-Dokument eine neue Aufzeichnung, woraufhin BITqms eine neue Instanz des Dokumentes/Formulars zur Verfügung stellt, dass der Benutzer ausfüllen und abspeichern kann.

Diese QM-Aufzeichnung wird der Aufzeichnungsliste des Dokumentes angefügt.
 

QM Dokumentenlenkung (Arbeitskommentare)

01 Okt 2012
BITqms unterstützt die Kommunikation der verschiedenen Anwendergruppen im Rahmen der Dokumentenlenkung mit der erweiterten Möglichkeit, Kommentare zu hinterlegen, BITqms Qualitäts- und Managementsoftware:  Arbeitskommentare im Rahmen der Dokumentenlenkung und -Bearbeitungz.B. Lesekommentare, Arbeitskommentare, Kommentare des internen/externen Auditors, persönliche Kommentare etc.

Dokumentenlenkung (Kommentare)
  • Aktiver Dialog bei der Erstellung und Nutzung von Dokumenten durch Abgabe/Beantwortung von Kommentaren
  • Kommentare passend für alle Anwendergruppen (Lese-, Arbeits-, Auditor-, persönliche Kommentare)
  • Urheber ist jederzeit über Status seines Kommentars informiert
  • Verkürzte Kommunikationswege durch automatische E-Mail Benachrichtigung
  • Verbesserter Informationsaustausch trägt zu einem konstruktiven Arbeitsumfeld bei

 

MS Office Integration (MS Visio)

01 Okt 2012
Eine wichtige Anforderung bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) ist dessen Integration in die gegebene Systemlandschaft eines Unternehmens.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: MS Office Integration - Direktbearbeitung mit MS VisioEin Großteil der täglich anfallenden Dokumente entsteht in den verschiedenen Arbeitssituationen und Anwendungen der „Office Welt“, d.h. den Einsatz von Microsoft Office Anwendungen wie MS Word, MS Excel, MS PowerPoint oder MS Visio.

Um diese Abläufe zu beschleunigen, stellt BITqms auf Wunsch das Modul Microsoft Office Integration zur Verfügung. Damit kann jeder Mitarbeiter, der an der Erstellung von Dokumenten mitwirkt, direkt aus der BITqms Internet-Anwendung heraus MS Office Dokumente hinterlegen und bearbeiten.
 

QM Dokumentation in BITqms (QM-Handbuch)

01 Okt 2012
BITqms erlaubt den einfachen und schnellen Aufbau eines QM-Handbuchs und eine individuelle Strukturierung der QM-Dokumente (Aufbau nach z.B. ISO 9001, KTQ, ...).
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Aufbau einer Dokumentenstruktur (QM Handbuch)
BITqms stellt für die professionelle Bearbeitung von Dokumentationen spezielle Funktionen zur Verfügung, die die Verantwortlichen in die Lage versetzen, die Struktur Ihres QM-Handbuchs bzw. Ihrer QM-Dokumentation einfach und schnell zu bearbeiten.

BITqms Dokumentationsstruktur (QM-Handbuch)
  • Einfache, effiziente Bearbeitung der Dokumentationsstruktur
  • Kopieren und Verschieben von Kapiteln, Unterkapiteln und Dokumenten
  • Verknüpfen von Dokumenten innerhalb der Strukturen
  • Druck von Auszügen der Dokumentationsstruktur
  • Flexibler Import  von Dokumenten

 

BITqms Diagramm-Editor

01 Okt 2012
Zur Modellierung von Abläufen und Prozessen stellt BITqms einen integrierten Diagramm-Editor zur Verfügung. Der Anwender kann mit Hilfe dieses Werkzeuges Prozessabläufe und Diagramme z.B. zur Verwendung in Dokumenten erstellen.

Merkmale BITqms Diagramm-Editor
  • Modellierung von Abläufen und Prozessen
  • Arbeiten mit verschiedenen Schablonen (Flussdiagramme, Prozesse, …)
  • Einfaches Modellieren per Drag & Drop
  • Individuelle Gestaltung von Diagramm-Vorlagen
  • Verknüpfung von Symbolen zu Dokumenten und Prozessen
  • Dynamische Einbindung von Diagrammen in Dokumente

 

Druckvorlagen für Dokumente, Audits, Maßnahmen, Formulare, Rückmeldungen, ...

01 Okt 2012
BITqms Software für Qualitätsmanagement: Flexible Ausgabe von Dokumenten, Audits, Begehungen, Maßnahmen, Formularen und Rückmeldungen durch Einsatz von DruckvorlagenDruckvorlagen ... flexible Gestaltung des Ausdrucks. BITqms bietet mit dem Einsatz von Druckvorlagen die Möglichkeit, das Layout von Dokumenten bei Ausgabe zum Drucker, nach MS Word, in das PDF-Format ... einfach und flexibel zu beeinflussen.

Dabei können die mitgelieferten Druckvorlagen mit Microsoft Word beliebig an die Bedürfnisse der Unternehmenseinheiten bzw. Anwender angepasst werden. Neben der freien Gestaltung von Bildelementen (z.B. Logos) und Text, können in Druckvorlagen auch Platzhalter verwendet werden, die bei Druck durch die jeweiligen BITqms Dokumenteigenschaften ersetzt werden.
 

Auditberichte

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: AuditberichtDie Anforderungen an die Bewertung von Audits und deren Berichterstattung sind vielfältig. Auditberichte und die darin dokumentierten Beobachtungen, Aussagen der Befragten, Feststellungen, Verbesserungs- sowie Maßnahmen-vorschläge sind die Grundlage für kontinuierliche Verbesserung (KVP).

Die in BITqms zur Verfügung gestellten Berichte und Auswertungen...
  • Auditbericht
  • Individueller Auditbericht
  • Abschlussbericht
  • Auditfragebogen
  • Ergebnisberichte

... können unmittelbar zur Weiterentwicklung Ihres Qualitätsmanagementsystems gemäß ISO 9001 eingesetzt werden.
 

Bewertung von Inventar

01 Okt 2012
Die Qualitäts- und Managementsoftware ermöglicht die Verwaltung und und regelmäßige Bewertung Ihres Inventars und Anlagevermögens.

Die Software unterstützt die Bewertung des Inventars durch den systematischen Aufbau und die Verwaltung einer standortbezogenen Inventarstruktur, einer Mängelliste und damit verbundener Sofort- und Korrektur­maßnahmen.
 

Betriebsbegehung

01 Okt 2012
Die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms ermöglicht die regelmäßige Arbeitsstätten- bzw. Betriebsbegehung.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: BetriebsbegehungBITqms ermöglicht die Durchführung von Betriebsbegehungen mit mobilen Geräten, wie z.B. Tablet-/Pocket PCs.

Der Einsatz der Software bildet somit die Grundlage für den raschen und effizienten Austausch von Informationen zwischen den Mitarbeitern, die bei der Betriebsbegehung die Mängel und Gefahren vor Ort erkennen und jenen, die für deren Beseitigung verantwortlich sind.
 

Maßnahmenmanagement

01 Okt 2012
Sofortmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen, Vorbeugemaßnahmen, - die Zweckmäßigkeit von Maßnahmen im Rahmen des Qualitätsmanagements steht außer Frage. Die zielgerichtete Durchführung von Maßnahmen spielt für die Organisationsentwicklung oft eine maßgebliche Rolle.

Das in BITqms integrierte Maßnahmenmanagement leistet einen entscheidenden Beitrag zu Ihrem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) in allen Bereichen Ihres QM.
 
BITqms Maßnahmenmanagement
  • Offene und überfällige Maßnahmen
  • Information der Verantwortlichen über anstehende und erledigte Aufgaben
  • Erinnerung bei Terminüberschreitung
  • Zeitliche, organisatorische und aufgabenbezogene Auswertung der Maßnahmen

 

Formularmanagement

01 Okt 2012
BITqms verfügt über ein intelligentes Formularmanagementsystem, mit dem sämtliche Informationen elektronisch erfasst und verwaltet werden können.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: FormularmanagementDie elektronischen Formulare koordinieren, erleichtern und beschleunigen die unternehmenseigenen Geschäfts- und Verwaltungsprozesse.

BITqms Formularmanagement
  • Formularmanagementsystem zur Erstellung und Verwaltung elektronischer Formulare
  • Formulare selbst erstellen, veröffentlichen und sofort verwenden
  • Formularbasierte, datenabhängige Bearbeitungssteuerung (Workflows)

 

Management von Rückmeldungen

01 Okt 2012
Der Aufbau eines zentralen Meinungsmanagements als einheitliches Instrument zur Erfassung und Auswertung von Rückmeldungen ist Basis für Innovation und Qualitätsverbesserung.

Das BITqms Meinungsmanagement umfasst die Bereiche Fehler-, Beschwerde- und Ideenmanagement. Diese sind für die erfolgreiche Bindung der jeweiligen Interessengruppe und für die Weiterentwicklung des Unternehmens entscheidend.

BITqms unterstützt durchgängig das Management von Rückmeldungen an das Unternehmen, von der Erfassung bis zur Dokumentation. Die zielgerichtete Erfassung von Anfragen, Anregungen, Kritik, Fehlern, Beschwerden, Ideen, deren Ursachen und Auswirkungen trägt zur kontinuierlichen Verbesserung bei.
 

BITqms Leitsystem (Funkrufdienst e*Cityruf von e*Message)

01 Okt 2012
Softwaregestützter Funkrufdienst e*Cityruf von e*Message steuert die LKW-Abfertigung

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Leitsystem (Funkrufdienst e*Cityruf von e*Message)Das BITqms Modul Leitsystem ist eine Lösung zur Steuerung, Regelung und Überwachung von Warenlieferungen und -abholungen. Die flexible Software steuert und koordiniert sämtliche Warenlieferungen und deren Ablauf durch den Einsatz des Funkrufdienstes e*Cityruf von e*Message.

BITqms Leitsystem (Funkrufdienst e*Cityruf von e*Message)
  • Optimale Steuerung und Überwachung des Warenverkehrs
  • Effiziente Planung der Be- und Entladungsprozesse (Transportplanung/Zeitfenster)
  • Deutliche Reduzierung von Wartezeiten und Kosten
  • Termingerechte Bereitstellung der Waren

 

Unternehmensverwaltung

01 Okt 2012
BITqms ermöglicht die zentrale Verwaltung der Unternehmensstruktur und des -inventars sowie die Erstellung und Pflege zentraler Daten wie Fragenkataloge für Audits und Begehungen und die Kunden- und Lieferantendaten.

Unternehmensverwaltung: Unternehmensrelevante Informationen an zentraler Stelle
  • Hierarchische Unternehmensstruktur (Unternehmen, Standorte, Abteilungen)
  • Zuordnung der Mitarbeiter zu den jeweiligen Unternehmensbereichen
  • Verwaltung der organisatorische Regelungen (Verantwortlichkeiten, Berechtigungen) innerhalb der Aufbauorganisation
  • Erfassung und Pflege des Unternehmensinventars
  • Verwaltung der zentralen Fragenkataloge für Audits und Begehungen
  • Kunden- und Lieferantenverwaltung

 

Rollen und Rechte in BITqms

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Rollen und RechteIn vielen Organisationen spielt die richtige Zuordnung von Zugriffsrechten zu Mitarbeitern eine große Rolle. Kundendaten unterliegen z.B. meist einer besonderen Sorgfaltspflicht - nur dazu befugte Personen sollen sie lesen oder bearbeiten können.

Mitarbeiter müssen dabei oftmals auf sehr viele verschiedene Funktionen und Daten zugreifen können. Welche Zugriffsrechte auf welche Objekte dazu benötigt werden, richtet sich nach den Aufgaben des Mitarbeiters innerhalb der Organisation.

BITqms verfügt über ein umfassendes Zugriffskonzept zur Verfügung, das rollen- und rechtebasiert ist:
  • Rollen bündeln den Zugriff auf bestimmte Funktionen in BITqms (Funktionsrechte)
  • Berechtigungen erlauben den Zugriff auf Inhalt

 

Microsoft Active Directory Anbindung

01 Okt 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Anbindung an den Microsoft Active Directory VerzeichnisdienstBITqms stellt mit dem Zusatzmodul MS Active Directory die Möglichkeit zur Anbindung des Mitarbeiterverzeichnisses (BITqms Benutzer und Gruppen) an Microsoft Active Directory zur Verfügung.

Microsoft Active Direcory ... ein ultimativer Verzeichnisdienst
Die Anbindung von BITqms an das MS Active Directory bewirkt das regelmäßige Einlesen der Benutzer und Gruppen einer oder mehrerer sog. "Organisational Units" (OU) aus dem Strukturbaum des Verzeichnisdienstes von Microsoft nach BITqms.
 

Version 3.9 der Qualitätsmanagementsoftware mit Erweiterungen in den Bereichen Waren, Infrastruktur und Logistik

01 Okt 2012
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Oktober 2012. Version 3.9 der Qualitätsmanagementsoftware mit Erweiterungen in den Bereichen Waren, Infrastruktur und Logistik.

Die BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH stellt heute die neue Version 3.9 seiner Qualitätsmanagementsoftware BITqms vor, die zum Ziel hat, die Unternehmensprozesse im Bereich Waren, Infrastruktur und Logistik auszubauen.

Wie schon die Vorgängerversion wartet die Version 3.9 gleich mit zwei neuen Hauptmodulen und wesentlichen Erweiterungen in den Bereichen Waren- und Produktprüfung sowie Wartung und Instandhaltung auf.
 

Fehlermanagement: Erfolgsfaktor Fehler

18 Sep 2012
Wo Menschen arbeiten werden Fehler gemacht. Der konstruktive Umgang mit Fehlern setzt in erster Linie ein Umdenken voraus: Vom traditionellen Fehlerdenken zum positiven Lösungsdenken.

Die Einführung eines Fehlermanagementsystems ist eine strategische Entscheidung. Ein erfolgreiches Fehlermanagement ist mehr als die Abfolge aus den Prozessen Fehlerentdeckung, deren Diagnose und Kompensation.
 

PDCA Software

17 Sep 2012
Die BITqms Qualitäts- und Managementsoftware von BITWORKS unterstützt konsequent und durchgängig den Plan-Do-Check-Act-Zyklus (PDCA-Zyklus) zur kontinuierlichen Verbesserung.

Die Software ermöglicht die Anwendung des PDCA-Zyklus auf alle betrieblichen Aktivitäten - auch auf das Managementsystem selbst.
 

Qualität ist kein Zufall bei Berns Gebäudetechnik

03 Sep 2012
Berns Gebäudetechnik: News
 

Dokumentenlenkung ISO 9001 (Spezialfunktionen)

08 Aug 2012
Die DIN EN ISO 9001 fordert die Lenkung von Dokumenten in einem definierten und dokumentierten BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Verfahren über den gesamten Lebenszyklus hinweg: Von der Erstellung der Dokumente, deren Genehmigung vor der Herausgabe, der Verteilung sowie der Aktualisierung der Dokumente in Form von Versionen und dem Verhindern der unbeabsichtigten Verwendung veralteter Dokumente.

Dokumentenlenkung gemäß DIN EN ISO 9001
  • Erstellung
  • Überprüfung
  • Genehmigung
  • Verteilung
  • Einzug alter Versionen

BITqms unterstützt Lenkung von Dokumenten gemäß DIN EN ISO einfach, normgerecht und flexibel.
 

Harald Premer neuer Vertriebsleiter bei BITWORKS

01 Aug 2012
Darmstadt, 01.08.2011. Die BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH aus Darmstadt konnte Harald Premer, 50, als neuen Vertriebsleiter für sich gewinnen.
 
Premer, der zuletzt für den Vertrieb von CRM-Lösungen im Energiesektor tätig war, übernimmt die Steuerung der Vertriebsaktivitäten für die Qualitäts- und Managementsoftware BITqms auf oberster Ebene.
 

ISO 9001

16 Jul 2012
DIN EN ISO 9001. Sie ist die Norm für Qualitätsmanagement. 1970 ursprünglich als BS 5750 von BSI entwickelt, erfuhr sie 1987 als ISO 9001 internationale Anerkennung. Inzwischen ist sie die weltweit meistakzeptierte Norm für Qualitätsmanagement und für viele Unternehmen unverzichtbar geworden.

Mehr als eine Million Unternehmen weltweit haben sich bis heute gemäß ISO 9001 zertifizieren lassen.

ISO 9001 beschreibt und definiert die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist dabei der wesentliche Erfolgsfaktor, der gerade ISO 9001 so unentbehrlich für ein gewinnbringendes Qualitätsmanagement macht.
 

Auditplanung

01 Jul 2012
Grafische grafische Audit- und Terminplanung auf Basis der für Einzelaudits vorge­gebenen Intervalle.

Bei der Erstellung eines Audits gibt der Benutzer an, in welchem planmäßigen Turnus („Auditintervall“) das Audit durchgeführt werden soll, z.B. Halbjährlich oder Jährlich. Auf Basis dieser vorgegebenen Intervalle erlaubt die in BITqms integrierte Auditjahresplanung die grafische Audit- und Terminplanung inkl. Verfügbarkeitsprüfung der jeweiligen Auditteilnehmer.
 

Instandhaltungsmanagement mit BITqms Software

16 Apr 2012
Mit dem BITqms Softwaremodul Wartung und Instandhaltung haben Sie Ihr Instandhaltungsmanagement voll im Griff: Das Modul unterstützt Sie bei der systematischen Planung und Durchführung von wiederkehrenden Inspektionen, Wartungen und Instandhaltungsmaßnahmen (Reparaturen).

Durch den Einsatz von mobilen Geräten wie Pocket- und Tablet-PCs reduziert BITqms den Aufwand für die Bearbeitung und Dokumentation bei der Durchführung der Aufträge erheblich.
 

Wartung und Instandhaltung mit der Software BITqms

16 Apr 2012
Die systematische Inspektion, Wartung und Instandsetzung der technischen Infrastruktur eines Unternehmens, wie Maschinen, Anlagen, Prüfmittel/Geräte oder medizinische Einrichtungen/Apparate im Klinikbereich, ist für die Gewährleistung von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Qualität unerlässlich.

Der Einsatz einer Software, mit der wiederkehrende Inspektionen, Wartungen und Instandhaltungsmaßnahmen (Reparaturen) automatisiert geplant und die Leistungen vor Ort mobil durchgeführt und dokumentiert werden, ist von Vorteil
 

Meinungsmanagement mit der Software BITqms

07 Mrz 2012
Die erfolgreiche Umsetzung der Qualitäts- und Unternehmensziele erfordert die Berücksichtigung der Interessen aller am Unternehmen beteiligten Gruppen, d.h. Kunden, Mitarbeiter, Eigentümer, Lieferanten und die Öffentlichkeit/Gesellschaft.

Der Aufbau eines zentralen Meinungsmanagements als einheitliches Instrument zur Erfassung und Auswertung ist Basis für Innovation und Qualitätsverbesserung.
 

BITqms Formularmanagement: Effizienter Einsatz elektronischer Formulare

07 Mrz 2012
Checklisten, QM-Aufzeichnungen, Anträge, Reklamationen, Fehlermeldungen, Beschwerdeformulare, Kundenbefragungen, Kontaktformulare im Internet ... die Einsatzmöglichkeiten von Formularen im Unternehmen sind vielfältig.

BITqms verfügt über ein intelligentes Formularmanagementsystem (FMS), mit dem Sie sämtliche Informationen elektronisch erfassen und verwalten können. Die elektronischen Formulare koordinieren, erleichtern und beschleunigen Ihre Geschäfts- und Verwaltungsprozesse.
 

Integriertes Managementsystem (IMS)

05 Mrz 2012
Der Markttrend geht in Richtung Integriertes Managementsystem (IMS), das Themen wie Qualität, Arbeitssicherheit, Umwelt zu einem einheitlichen Unternehmenssystem vereinen. Das bringt Zeit- und Kostenersparnis aufgrund einheitlicher Abläufe, Reviews und Kombinationsaudits.
 

BITqms Version 3.8: Feedbackmanagement

01 Mrz 2012
Die neue Version 3.8 der Qualitäts- und Managementsoftware BITqms hat zum Ziel, effektive und zielführende Kommunikation mit Interessengruppen des Unternehmens sowie optimale Unterstützung in der Bearbeitung von eingehenden Rückmeldungen ("Feedback") zu bieten.

Gleich zwei neue Module wurden mit der neuen Version eingeführt, die ein professionelles Feedbackmanagement ermöglichen: Formularmanagement und Meinungsmanagement (Fehler-, Beschwerde- und Ideenmanagement).
 

Formulare erstellen mit dem BITqms Formularmanagementsystem

01 Mrz 2012
BITqms verfügt über ein intelligentes Formularmanagementsystem (FMS), mit dem Sie sämtliche Informationen elektronisch erfassen und verwalten können. Die elektronischen Formulare koordinieren, erleichtern und beschleunigen Ihre Geschäfts- und Verwaltungsprozesse.

Mit Hilfe des flexiblen, einfach zu bedienenden Formulardesigners können Sie im Handumdrehen alle Formulare erstellen, die Sie für die tägliche Arbeit im Unternehmen benötigen.
 

Meinungsmanagement

01 Mrz 2012
Das Meinungsmanagement besteht aus der Bearbeitung von Feedback/Rückmeldungen aller Art an die Organisation.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: MeinungsmanagementRückmeldungen ("Meinungen") von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, der Öffentlichkeit ... an das Unternehmen umfassen Anregungen, Kritik, Fehle, Beschwerden, Ideen, Potentielle Risiken, Ergebnisse aus Befragungen.

Mit Hilfe des Moduls Meinungsmanagement können Sie den Prozess der Stimulierung von Feedback und der Bearbeitung von Rückmeldungen in Ihrem Unternehmen einfach und individuell steuern.
 

Dokumentenmanagement (Benutzerdefinierte Felder)

01 Mrz 2012
QM-Handbuch, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen, Formulare, Checklisten ... alle diese Unterlagen sind Bestandteil der Managementdokumentation und werden unter dem Begriff "Dokument" zusammengefasst.

Um bei dieser Vielfalt noch den Überblick zu behalten und sicherzustellen, dass diese Dokumente einfach gefunden und genutzt werden können, stellt BITqms mit der Version 3.8 sein neues Zusatzmodul Benutzerdefinierte Felder zur Verfügung.
 

Dokumentenmanagement (Open Office Integration)

01 Mrz 2012
BITqms bietet mit seiner Version 3.8 als Zusatzmodul eine zusätzliche Integrationsschnittstelle zur Open Office Suite an, die mittlerweile auf vielen Betriebssystemen und in vielen Sprachen verfügbar ist.

BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Dokumentenmanagement (Open Office Integration)Die Integration ist durchgängig, d.h. mit dem neuen Zusatzmodul „Open Office Integration“ kann jeder Mitarbeiter, der an der Erstellung solcher Dokumente mitwirkt, aus der BITqms Internet-Anwendung heraus Open Office Dokumente (Writer, Calc) hinterlegen und bearbeiten.
 

Dokumentenlenkung (Kommentare)

01 Mrz 2012
In den Prozess der Dokumentenlenkung, d.h. der Bearbeitung, Prüfung und Freigabe von Dokumenten sind mitunter eine Vielzahl von Mitarbeitern aus dem Unternehmen eingebunden.

BITqms unterstützt die Kommunikation der verschiedenen Anwendergruppen innerhalb der Dokumentenlenkung mit der erweiterten Möglichkeit, Kommentare zu hinterlegen, z.B. Lesekommentare, Arbeitskommentare, Kommentare des internen/externen Auditors, persönliche Kommentare etc.
 

Hygiene & HACCP

01 Mrz 2012
Hygienekontrollen sind mit dem BITqms Modul Begehungen kein Problem. Die Software ermöglicht die einfache und effiziente Hygienekontrolle gemäß IFS / HACCP / BRC, die Betriebskontrolle, vor-Ort-Gefährungsbeurteilung, Begehungen für Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit und Produktionsüberwachung durch mobile Datenerfassung (Tablet/Pocket PCs, SmartPhones, ...).

Durch den systematischen Aufbau und die Verwaltung einer standortbezogenen Inventarstruktur, Mängellisten und damit verbundener Sofort- und Korrekturmaßnahmen wird der Mitarbeiter, der die Begehung ausführt, optimal unterstützt.
 

Checkliste & Begehung mit BITqms

01 Mrz 2012
BITqms ermöglicht mit seinem Modul Begehungen die Arbeitsstättenbegehung (QM, Hygiene/IFS/HACCP, Arbeitsschutz/OHRIS/LASI/OHSAS, UM/EMAS, ...) und die einfache und zuverlässige Gefährdungsbeurteilung mit Checklisten und Fragenkatalogen vor Ort durch den Einsatz mit mobilen Endgeräten (Tablet/Pocket PCs, SmartPhones, ...).

Mit dem neuen Zusatzmodul Fragenkatalog/Checklisten, das mit der Version 3.8 der Qualitäts- und Managementsoftware zur Verfügung gestellt wird, können Fragen und Checklisten für Audits und Begehungen sehr einfach und flexibel verwaltet werden können.
 

Inventar & Barcodes

01 Mrz 2012
BITqms Qualitäts- und Managementsoftware: Inventar & BarcodesBITqms Begehungen unterstützt die Verwaltung von Inventar aller Art, wie z.B. Gebäudeausstattung, Einrichtungsgegenstände, Funktionsräume, Maschinen und Produktionsanlagen, Fuhrpark, etc., welches bei Begehungen, Betriebs- und Hygienekontrollen und Produktionsüberwachung regelmäßig identifiziert und bewertet wird.

Blitzschnelle Begutachtung durch Barcodescan: Um eine möglichst einfache und schnelle Registrierung und Begutachtung des Inventars sicherzustellen, stellt BITqms mit seiner neuen Version 3.8 die Möglichkeit zur Verfügung, das Inventar mit Barcodes zu versehen und über mobile Scanner zu erfassen.
 

Mobile Datenerfassung (Mängel)

01 Mrz 2012
Die BITqms Software befördert den systematischen Aufbau und die Verwaltung einer standortbezogenen Inventarstruktur, von Mängellisten und damit verbundener Sofort- und Korrekturmaßnahmen.

BITqms Qualitätsmanagementsoftware: Audit Software mit Tablet PCs und mobile Durchführung von Betriebs- und Arbeitsstättenbegehungen, Produktionsüberwachung und Hygienemanagement (IFS/HACCP).  Die Mitarbeiter haben diese Informationen vor Ort zur Verfügung und die Check- und Mängellisten bei der mobilen Datenerfassung zur Hand. Dennoch ist es wichtig, den Mitarbeitern bei Durchführung einer Begehung die nötigen Freiräume zu geben, denn die konkreten, betrieblichen Gegebenheiten vor Ort ergeben manchmal ein anderes Bild, als in der Planung vorgesehen.

Aus diesem Grund wurde BITqms mit der Möglichkeit ausgestattet, beliebige Mängel auf dem mobilen Gerät zu erfassen, die bei der anschließenden Auswertung im Büro per Knopfdruck in die Stammdaten (d.h. potentielle Mängel am Inventar) überführt werden können.
 

BITqms 3.8: Neue Version der Management Software

01 Mrz 2012
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. März 2012. Neue Version 3.8 der Qualitäts- und Managementsoftware sorgt für effektive Kommunikation und optimale Bearbeitungsprozesse.

Die BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH präsentiert die neue Version 3.8 seiner Qualitäts- und Managementsoftware BITqms, die zum Ziel hat, effektive und zielführende Kommunikation mit Interessengruppen des Unternehmens sowie optimale Unterstützung in der Bearbeitung von eingehenden Rückmeldungen ("Feedback") zu bieten.
 

Fehlermanagement mit der QM Software BITqms

04 Feb 2012
Die Erfassung und Analyse der Fehler, die Planung und der Ablauf von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen, sowie die Überprüfung ihrer Wirksamkeit, müssen im Rahmen eines systematischen Fehlermanagements geregelt sein. Ursachen für Fehler, geplante Korrekturmaßnahmen müssen erfasst und als Aufzeichnung abgelegt werden.

Mit BITqms können Sie den Prozess des Fehlermanagements in Ihrem Unternehmen einfach und individuell steuern.
 

BITqms Version 3.7 mit neuem Modul zur LKW-Steuerung

01 Nov 2011
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. November 2011. Neue BITqms Version 3.7 der Qualitäts- und Managementsoftware aus dem Hause BITWORKS verfügbar.

Ziel der neuen Version 3.7 der Qualitäts- und Managementsoftware ist die Optimierung des qualitätsbezogenen Dokumentenmanagements und der Aufbau eines Leitsystems zur Steuerung, Regelung und Überwachung des Warenverkehrs auf dem Werksgelände.

 

Jugend forscht fördert Talente

16 Apr 2011
Jugend forscht: News
 

Christian Steinmetz neuer BITqms Produktmanager bei BITWORKS

01 Mai 2010
Darmstadt, 01.05.2010. Die BITWORKS EDV-Dienstleistungs-GmbH aus Darmstadt konnte Christian Steinmetz, 33, als neuen Produktmanager für seine Qualitäts- und Managementsoftware BITqms verpflichten.

Steinmetz, der zuletzt als IT Business Analyst & Senior Software Developer bei der Sage Software GmbH tätig war, übernimmt den Bereich der Konzeption, Weiterentwicklung und Betreuung von BITqms.
 

BITqms 2.0 mit neuer Oberfläche und flexibilisierter Dokumentenlenkung

01 Mrz 2010
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. März 2010: Die Bitworks EDV Dienstleistungs-GmbH stellt die stark überarbeitete Version 2.0 ihrer Software für QM-Dokumentation vor. Auf den ersten Blick sieht man, dass die Benutzeroberfläche zeitgemäß überarbeitet wurde.

Mit der neuen Oberfläche, deren Aufbau und Look und Feel an die neuen Benutzeroberflächen von Microsoft Office angelehnt sind, wurde es möglich, die Struktur der Bildschirme klarer anzuordnen. Die Software ist dadurch einfacher und intuitiver zu bedienen. Die klassischen Bedieneinheiten (Schaltflächen und Menüs) wurden durch Multifunktionsmenüs ersetzt und damit die neueste Software-Technologie zum Einsatz gebracht. Die Flexibilität von BITqms wurde gesteigert.
 

BITqms QM Software für Umweltmanagement

08 Jun 2009
Umweltschutz nimmt heutzutage einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Neben Wettbewerbsfaktoren wie Zuverlässigkeit, Preis und Qualität wird im Umgang mit Unternehmen immer mehr auf dessen Umweltleistung geachtet.

Unternehmen, die sich dieser Verantwortung stellen, haben sowohl national als auch international einen klaren Vorteil. Die Einhaltung der Verordnung EMAS und der Norm DIN EN ISO 14001 gewinnen zunehmend an Bedeutung.

 Kernstück jedes Umweltmanagementsystems ist die Erstellung einer Dokumentation ("UM-Handbuch"). Diese enthält langfristige Unternehmensziele und konkrete Zielvorgaben und dokumentiert innerbetriebliche Prozesse und Arbeitsabläufe.
 

BITqms: Version 1.4 der Software für Managementdokumentation im Internet weiter verbessert

01 Jul 2008
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Juli 2008: BITWORKS hat seine Qualitätsmanagementsoftware BITqms zur Erstellung und Verwaltung von Managementdokumentation mit zusätzlichen Features ausgestattet.

Die neue Version der Qualitätsmanagementsoftware BITqms zum Erstellen und Verwalten von Managementdokumentation im Internet, wie z.B. Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement sowie zur Dokumentation eines integrierten Managementsystems ist durch neue Features noch leistungsfähiger geworden.
 

QM-Handbuch und Dokumentation mit BITqms

21 Jan 2007
Eine QM-Dokumentation ist für ein funktionierendes Qualitätsmanagement unabdingbar, auch wenn Aufbau und Pflege sehr viel Aufwand erfordern. Es lohnt sich also darüber nachzudenken, wie dieser reduziert werden könnte.

Eine Lösung sind Musterhandbücher, aus denen man für das eigene Unternehmen geeignete Vorlagen entnehmen kann. Eine andere Lösung ist, vorhandene Technik wie verlinkte Word- und PDF-Dateien zu nutzen. Dabei stößt man schnell an Grenzen, wenn man von anderen Programmen gewohnte Ansprüche an die Leistungsfähigkeit von Software stellt. Außerdem wird auch damit der Aufwand noch nicht entscheidend reduziert.
 

BITqms: Die neue Generation QM

01 Jun 2006
(Pressemitteilung) Darmstadt, 01. Juni 2006: BITWORKS GmbH, innovativer Anbieter für Softwarelösungen, präsentiert seine neue web-basierte Lösung für ein effizientes Qualitätsmanagement.

BITqms ist eine zu 100% webbasierte Software der neuesten Generation, die die Erarbeitung eines normgerechten QM-Handbuches einfach macht. Ein damit erarbeitetes QM-Handbuch steht im Intranet bzw. Internet sofort zur Verfügung.
 

BITqms: Webbasierte Software für effizientes Qualitätsmanagement

02 Mai 2006
Erwiesenermaßen erfüllen Unternehmen mit der Einführung und Beachtung von Qualitätskriterien nicht nur eine weltweit geltende Norm (DIN EN ISO 9001), sondern steigern ihre Leistungsfähigkeit.

Ein Problem bei der Umsetzung bildet zuweilen die Erstellung und Pflege des QM-Handbuchs. Dafür gibt es jetzt eine webbasierte Lösung!